So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1754
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

MRT-Befund. Z.n VKB-Plastik, regelrechte Lage und

Beantwortete Frage:

MRT-Befund.
Z.n VKB-Plastik, regelrechte Lage und Signalgebung der Plastik, keine Kontinuitätsunterbrechung. Reglechte lage der Bohrkanäle. Kein Hinweis auf eine Arthorbibrose.
Intakte Darstellung des hinteren Kreuzbandes und der Kollateralbänder. Der Außenmeniksus mit einer schräg vertikalen Signalanhebung in der Pars intermedia mit Kontakt zur Gelenkfläche, das Vorderhorn und das Hinterhorn sind intakt.
Der Innenmeniskus ist Intakt.
Der femorotibioale Knorpel im lateralen Kompartiment mit einem Knorpeldefekt femoral inferozentral von ca 6mm bis zum Knochen gehend mit angrenzender knöchener Aktivierung, outerbridge grad 4, der Knorpel im medialen Kompartiment ist nicht verschmältert, weit gehend glatt abgrenzbar.
Der retropatellare Knorpel mit einer oberflächlichen Arrosion, grad 1. Zarte knöcherne Aktivierung der Patella lateral ohne nachweisbaren Knorpelschaden, ledigliech eine Signalminderung des Knorpels an dieser Stelle.
Eine signalarme Struktur dorsal des Hoffaschen Fettkörpers, zentral dem femoralen Gleitlager anliegend von ca. 6x4 mm mit einer leichten Impression im Knorpel des femoralen Gleitlagers, Outerbridge grad 2.
Kein wesentlicher Gelenkerguss, eine winzige Baker-Zyste ist detekierbar.
Beurteilung:
- ein freier Gelenkkörper dorsal des Hoffaschen Fettkörpers, dem femoralen Gleitlager Zebntral anliegend mit einer KNorpelimpression bis outerbridge grad 2
- Z.n VKB-Plastik- keine Ruptur
- ein zarter Querriss an der Pars intermedia des AM
- Hochgradiger fokaler Knorpelschaden am Außencondylus inferozentral mit angrenzender Knöchener aktivierung, Outerbridge grad 4
- nur oberflächlicher retropatellaer Knorpelschaden bis grad 1
Schokdiagnose Knorpelschaden für mich. Im befund steht, dass dies stelle des 4. gradigen knorpelschadens ca 6mm groß ist.
der orthopäde hat mir eine Überweisung in die Uniklinik geschreiben, wo ich mich über Knopelersatztechniken beraten lassen soll.
zu mir, ich bin erst 20 Jahre alt, weibl. und leidenschaflicher Fußballer. Knieprobleme begleiten mich schon länger. Habe sowohl rechts als auch links eine Kreuzbandersatzplastik.
der knorpelschaden ist wohl traumatisch bedingt, obwohl ich nicht so richtig weiß wo ich mir diesen zugezogen haben soll. hatte vor 2-3 monaten einen kleinen Fahrradunfall, mit ziemlich blauen Knien, eventuell könnte es da passiert sein?
Auf jedenfall bin ich gerade ziemlich ratlos. Viele raten mir von Knorpeltransplantationen ab und auch Leute die ich kenne, haben selbst schlechte Erfahrungen gemacht und haben starke Probleme auch noch monate/Jahre nach der operation.
Aber so lassen ist doch eigenlich auch keine Option oder? Stehe/sitze ich länger habe ich schmerzen, laufe ich länger als 1km auch, das ist ja kein Zustand. Ich bin erst 20 und das wichtigste für mich ist auch in Zukunft noch neben Fahrrad fahren und Schwimmen sportlich aktiv sein zu könne.
Ich hoffe sie können mir vielleicht eine Einschätzung geben, die mir etwas mehr Mut macht
Mit freundlichen Grüßen,
julia
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Orthopädie
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 1 Monat.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0049(###) ###-####
• Österreich: 0043###-##-####
• Schweiz: Leider ist diese Rufnummer aus techn. Gründen derzeit nicht erreichbar
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich weiter.

In einer solchen Siatutaion ist auf jeden Fall eine Knorpelaufbauende Therapie angezeigt; weiterhin sollte der Aussenmeniskusriss refixiert werden, wenn dies möglich ist. Es gibt verschiedene Techniken, zB eine Mikrifrakturierung, mehrere Modifikationen davon, einen Chondrofiller oder eine OATS (Knorpel-Knochen-Stanzzylinder); hierüber können Sie sich in der Uniklinik beraten lassen. Auch wenn andere keine bfriedigenden Ergebnisse haben, so ist dich ein gutes Ergebnis deutlich häufiger als ein schlechtes. Wenn nichts unternommen wird, ist eine deutliche vorzeitige Arthrose zu erwarten, die dann nicht mehr ausreichend behandelt werden kann. Bei dieser Vorgeschichte ist aber insgesamt vom Fussballsport abzuraten, da dieser sehr Kniebelastend ist.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Dankeschön für die Antwort.Aber wird es auch so sein, dass joggen nicht mehr richtig möglich sein wird ? Das Fußball keine gute Idee mehr sein wird, mit dem Gedanken, das ist leider so. Davon verabschiede ich Mich auch innerlich, so schade es auch ist.Aber sind die Prognosen im allgemeinen ok, dass andere Sportarten abgesehn von Fahrradfahrern und schwimmen wieder schmerzfrei möglich sein werden?
Z.b joggen längerer stecken.Ist es wichtig die Operation zeitnah durchzuführen oder hat dies keinen Zeitdruck ?Lg, julia
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Patientin,

Sportarten wie Joggen u.ä. sollten wieder funjtionieren, auch über längere Strecken. Das ist das Ziel der Behandlung. Es handelt sich nicht um einen Notfall, aber je länger man wartet, um mehr breiten sich die Schäden aus. EIne Versorgung in den nächsten 3 Monaten wäre sinnvoll.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Patientin,

Sie haben eine Antwort in der gewünschten Detailtiefe erhalten und gelesen und ich freue mich wenn ich Ihnen helfen konnte. Wenn Sie noch Rückfragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Patientin,

Sie haben auf unserem Expertenportal auf die oben genannte Frage eine fachgerechte Antwort in der von Ihnen gewählten Detailtiefe erhalten, aber bisher noch keine Bewertung vorgenommen. Wir können diesen Service nur anbieten, wenn beantwortete Fragen auch positiv bewertet werden. Falls Ihrerseits noch konkrete Nachfragen zur Antwort bestehen, können Sie diese gerne stellen, sonst bewerten Sie die Frage bitte positiv, um sie abzuschließen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

(2)

Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1754
Erfahrung: Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
Orthopäde-Duisburg und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.