So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1709
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Bin 47, weiblich, 98kg bei 1m76 und habe mit großen

Beantwortete Frage:

Bin 47, weiblich, 98kg bei 1m76 und habe im Mai mit großen Schmerzen folgenden MRT Befund bekommen:
Mäßig degenerative Binnenschäden am medialen lateralen Meniskushinterhorn
(Grad I mucoide Verquellungen). Auffallend ist vorallem ein Ganglien- oder
Zystenkomplex angrenzend an den medialen Meniskushinterrand und um den
medialen dorsalen Gelenkspalt mit Ausdehnung bis ca. 2,5 x 3 x 1,5 cm. Hierbei
auch elongiertes gezerrtes mediales Kollateralband und Kapsel und Weichteilödem.
VKB und HKB sind intakt.
Oossär inzipient degenerative Manifestationen mit oberflächlichen
Knorpelirregulari täten in der Druckaufnahmezone (bis 30 %), höhergradige
Knorpelschäden finden sich vorallem retropatellar (bis 80 %).
Chronifizierter geringgradiger Gelenkerguss und Reizzustand.
Kleine Plica suprapatellaris.
Meine Schmerzen haben sich dann gebessert, habe auf Ernährung, v. a. Mineralien etc. geachtet, Bewegung gemacht , entsäuert und von 106 kg mal auf 98 kg abgenommen.
Die Beschwerden kehren aber wieder, kann ich es weiter mit Diät, Muskelaufbau und Bewegung versuchen, oder muss ich mich doch operieren lassen?
Gepostet: vor 29 Tagen.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 29 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich weiter.

Bei einem solchen Befund ist eine OP nicht unmittelbar notwendig; es ist sinnvoll, erst einmal konservative Massnahmen weiterzuführen, und nur wenn diese über mehrere Wochen keinerlei Wirkung zeigen, ist ein OP angezeigt. In der beschriebenen Situation rate ich, weiter Diät/Muskelaufbau und Bewegung anzuwenden und nur eine OP durchzufürhen wenn in 3 Monaten keine Besserung eingetreten ist.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Orthopäde-Duisburg und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.