So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1703
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Hallo ich habe eine Frage die mich sehr beschäftigt. Bei mir

Beantwortete Frage:

Hallo ich habe eine Frage die mich sehr beschäftigt.
Bei mir wurde im MRT aufgrund von Knieschmerz residuales rotes Knochenmark im distalen Demut und proximalen Tibia festgestellt. Was bedeutet das? Ist das eine Krankheit? Hat das was mit Metastasen zu tun. Ich bin ein sehr ängstlicher Patient und mache mir Sorgen.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Orthopädie
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es sollte distalen Fermur heissen
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 1 Monat.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0049(###) ###-####
• Österreich: 0043###-##-####
• Schweiz: Leider ist diese Rufnummer aus techn. Gründen derzeit nicht erreichbar
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo bisher habe ich leider noch keine Antwort auf meine Frage erhalten. :(
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 30 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich weiter; bitte entschuldigen sie die verspätete Anrwort.

Residuales rotes Knochenmark kommt bei etwa 34% der gesunden Bevölkerung vor und ist eine Normvarainet und keine Erkankung; normalerweise wandelt sich rotes Knochenmark in funktionell minderwertiges Fettmark um, es kann aber auch keine Umwandlung stattfinden. Die Ursache ist unbekannt, eine Behnaldung ist nicht nötig. Ein Zusammenhang mit einem Bruch besteht nicht. Es besteht kein Anlass zur Beunruhigung.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Demnach ist es normal bei mir , stellt keine Erkrankung dar?
Hat mit Metastasen oder knochenkrebs nichts zu tun? Entschuldigen sie meine eigenartigen Fragen.....ich bin bei diesen Dingen sehr vorsichtig und ängstlich.
Viele Grüsse
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 30 Tagen.

Wenn sonst kein Hinweise auf diese erkankungen bestehen (Leistungsknick, Nachtschweiss, unklare Fieber) ist ist rekonvertiertes Knochenmark kein Hinwei darauf; das kommt zwar bei diesen erkankungen auch vor, aber serh viel öfter auch bei Gesunden (wie gesagt bei bis zu 34% der Gesunden findet sich eine solche Situation).

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Im MRT Bericht steht geschrieben.....noch residuales rotes Knochenmark im distalen Fermur und auch proximalen Tibia wie schon in der Voruntersuching bzw.auch teils rückläufig als physiologisch zunehmende Fettmarkskonversion.
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 30 Tagen.

Ja, wie ich sagte, physiologisch bedeutet "normal"

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Also alles gut:) da ich an diesem Knie eine Stressfraktur hatte.....die aber laut MRT verheilt ist..... dachte ich dieses noch restliches Blutmark stellt bei mir eine Erkrankung dar. Da ich immer noch nach 10 Monaten Bandagen immer noch Schmerzen verspüre. Besonders auch ohne Bandage
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 30 Tagen.

Nein, alles in Ordnung; das Knie sollte symptomatisch behandelt werden.

Bitte bewerten Sie die Frage positiv.

Vielen Dank.

Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1703
Erfahrung: Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
Orthopäde-Duisburg und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** ich tun.
Viele Grüsse