So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1662
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Guten abend .ich habe da einige Fragen bezüglich einer Zyste

Kundenfrage

Guten abend .ich habe da einige Fragen bezüglich einer Zyste im KnieGelenk.bei mir wurde vor kurzen eine festgestellt (3×3mm).nicht sehr groß,aber trotzdem behindernd im Alltag(schmerzt beim vermehrten laufen,und am Anfang/AufwärmSchmerz. Kann diese gefährlich werden? Wie entsteht diese?kann diese auch bei rückenProbleme (BandscheibenVorfall, RückenmarksKanalstenose bspw.) Hervorgerufen werden?
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 14 Tagen.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich weiter.

Die Ursache eine Zyste (in diesem Fall wahrscheinlich eine Meniskus- oder Kreuzbandzyste ?) ist nicht geklärt. Nur bei Bakerzysten ist die Ursache in einem Knieschaden (zB Meniskusschaden oder Knorpelschaden) zu suchen. Rückenkrankheiten haben hier keinen Einfluss.

Wenn Beschwerden vorhanden sind, ist eine arthroskopische Zystenentfernung zu empfehlen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen und ich freue mich wenn ich Ihnen helfen konnte. Wenn Sie noch Rückfragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 7 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Dr OACK

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie