So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1630
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Thema: Wundheilungsstörung Drainagen-Schacht Guten Tag, Ich

Beantwortete Frage:

Thema: Wundheilungsstörung Drainagen-Schacht
Guten Tag,
Ich hatte eine Operation am Thorax und beidseitig Drainagen.
Jetzt ist die Operation 3 Wochen her.
Ich bin vor 2 Tagen zu meinem Hausarzt gegangen, weil auf einmal aus einer Drainagen-Wunde, die nicht verheilte ca. alle 20-30 Sekunden ein Tropfen Wundwasser floss.
Mein Hausarzt hat mich zu einem Chirurgen geschickt, dieser hat dann direkt mit Klemmen/Scalpel usw. festes Weißes evtl. auch etwas gelbliches Gewebe rausgenommen.
Das waren ziemlich viele kleine Stücke.
Die Drainage war ca. 10-15 cm. drinnen.
Ich werde habe bald wieder einen Termin beim Chirurgen.
Meine Frage: wie gefährlich kann so etwas werden? Antwort am besten mit Risiken und Prozentzahlen
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich weiter.

Prozentzahlen helfen hier nicht weiter. Es besteht bei einem solchen Befund aber sicher eine Wundheilungsstörung. Das gelbliche Material ist Fettgewebe, das überall vorhanden ist. Wenn sich die Wunde mit einer offenen Wundbehandlung schliesst (was mehrere Wochen dauern kann), dann ist eine erneute OP und WUndrevision erforderlich. Wenn keine Luftnot besteht und keine Verbindung zum Lungenraum (dann käme es ämlich zu Luftnot) ist noch keine Gefahr im Verzug. Es sollten aber regelmäßige Ärztliche kontrollen erfolgen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Patient,

Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen und ich freue mich wenn ich Ihnen helfen konnte. Wenn Sie noch Rückfragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Dr OACK

Orthopäde-Duisburg und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie