So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2954
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Sehr geehrter Dr Siepen Habe seit 2 Jahren einen vorderen

Kundenfrage

Sehr geehrter Dr SiepenHabe seit 2 Jahren einen vorderen Kreuzbandriss... es macht kaum Beschwerden. Nun scheint auch mein Meniskus angerissen zu sein. Auf jedenfall hatte ich schon 3 mal einen Vorfall wo ich ausgerutscht bin und das Knie quasi wie beim Pivot-Test ausgerenkt wurde. Sehr starke Schmerzen und nicht beugefähig. Aber dann hab ich es immer irgendwie eingerenkt. Freitag hab ich ein MRT Termin. Habe so Angst dass es zu einer Amputation führt weil irgendwelche nerven oder Gefäße kaputt sind?!(steht so im Internet bei "Knieluxation") gerade keine Beschwerden!!!
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 7 Monaten.

Hallo

Machen Sie sich erstmal keine Sorgen. Eine Knieluxation ist etwa ganz anderes und passiert nicht beim normalen Abrutschen sondern erfordert viel mehr Energie (Autounfall, Sturz aus Höhe). Dabei kommt es zu einem Auskugeln des Gelenkes mit schwersten Verletzungen aller Bänder und man kann es in der Regel nicht selbst reponieren und es braucht eine Narkose dafür.

Zurück zu Ihrem Knie: Sie haben giving-ways und dies kann dann zu einer Schädigung des Meniskus führen. Daher ist das MRT gut und richtig. Da dies jetzt schon mehrere Male vorgekommen ist und Sie ein junger Patient sind, sollte man das Kreuzband ersetzten und falls nötig den Meniskus nähen. Besprechen Sie dies mir Ihrem Orthopäden!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Also um Amputation o.Ä. Geht es hier nicht? Das was ich hatte ist was ein giving way?Hat das Zeit bis Januar alles? Habe Prüfungen....
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 7 Monaten.

Ja, giving-ways. Das Kreuzband kann bis Januar warten...ein gerissener Meniskus nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ohje ist das eine OP wo man Krücken danach braucht? Ich hab das jetzt schon seit paar Monaten!! Ohje
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 7 Monaten.

muss man dann schauen, warten Sie erst das MRT ab, vielleicht ist auch nix passiert

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Danke! Ein orthopäde hat paar tests gemacht und glaubt dass leicht der meniskus angerissen sei also der cornu. Hoffe halt ich kann das zu einem günstigen Zeitpunkt machen... er meinte glaub ich dass das gehe. Aber erst mrt;)
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 7 Monaten.

Nach dem MRT weiss man es genau! Drücke Ihnen die Daumen!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Und ein giving way oder meniskusriss kann wie erwähnt so stark sein dass man ohne einrenkung so starke bewegungseinschränmung und schmerzen hat? Der ungarische orthopäde meinte auch das war ein giving way. Hier kommt es nicht zum absterben des beins ja?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Aber er meinte jetzt doch kein klassischer giving way sondern meniskusverletzung . Aber keine luxation
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 7 Monaten.

Wir kennen uns ja jetzt langsam gut genug: Machen Sie sich keine Sorgen! Warten Sie das MRI ab! Das Bein wird nicht abfallen oder absterben, ganz ganz sicher!

Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben. Wenn nicht, bitte Rückfragen. Ich freue mich über eine positive Bewertung, die Sie durch das Anklicken von 3-5 Sternen abgeben können. Zusatzkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.

Mit freundliche Grüssen

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Okay super vielen Dank! Das stimmt wir "kennen uns" schon länger :D also schön blöd die hypochondrie :) schade.. dabei finde ich orthopädie super interessant! LG
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 7 Monaten.

Gerne und gute Besserung!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Mein Orthopäde hat es sich angeschaut das mrt und meinte: Kreuzband gerissen und diese einknickungen seien dem geschuldet und wären leichte subluxationen . Keine durchblutungsstörungen oder ähnliches. Und der meniskus sieht intakt aus, jedoch könnte ein minimaler riss da sein was man als ganz kleinem strich sieht. Aber das wäre noch nicht eilig zu machen da ich null beschwerden habe.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Des geht wahrscheinlich alles über meine gewählte detailtiefe! Vielen Dank ***** ***** für alles bisherige
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 7 Monaten.

war zu erwarten. Überlegen Sie das Kreuzband nach den Prüfungen ersetzten zu lassen. Wenn Sie immer wieder diese giving-ways haben, muss man es operieren.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Im radiologischen Bericht steht leichte periphere ruptur im meniskus. Mein orthopäde sagt es wäre nicht dringend. Kann man sowas verlaufsbeobachten oder reist das ruckzuck komplett auf?
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 7 Monaten.

Wie gesagt: Lassen Sie nach den Prüfungen, das Kreuzband ersetzten, das ist der Beste Schutz für den Meniskus und das Knie!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie