So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1711
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Eingriff: Mikrochir. transspinale bilat. Dekompression L4/5

Kundenfrage

Eingriff: Mikrochir. transspinale bilat. Dekompression L4/5
Ist Operation sinnvoll ? oder ist ein TESSYS Verfahren möglich ? und wo ?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 1 Jahr.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0800(###) ###-####
• Österreich: 0800 802136
• Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Patient,eine OP bei einem Bandscheibenvorfall ist sinnvoll, wenn deutliche Beschwerden bestehen und eine konservative Behandlung mit Injektionen, Krankengymnastik und Schmerzmedikamenten über 3 Monate nicht erfolgreich war. Weiterhin müssen die Beschwerden zur Höhe des Vorfalls passen. Die meisten OPs werden mittlerweile mikrochirurgisch ausgeführt. Ob dies oder TESSYS ist eine Präferenz des Operateurs, er wir düblicherweise das tun, was er am besten kann und dieser Empfehlung sollte man folgen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Eine ÜÜberlegenheit des TESSYS gegenüber den "normalen" minimal-invasiven Techniken ist bisher nicht bewiesen worden, die Ergebnisse sind im wesentlichen gleich.Mit besten Wünschen,Dr OACK
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Patient,Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen. Wenn Sie noch Rückfragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.Mit besten Wünschen,Dr OACK
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehrschnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgebenkönnen, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels derTextBox ganz unten einfach fort.Mit Vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerDr OACK