So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1630
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Auswertung/Übersetzung MRT Bericht

Kundenfrage

Guten Tag ,
ich habe hier ein MRT Bericht mit einem Ergebnis, dass ich leider auf Grund der vielen Fachbegriffe nicht ganz eindeutig verstehe. Es wäre sehr freundlich, wenn Sie mir als Laie den Befund übersetzen würden.
-Noch deutliche Kontusionsödeme bimalleolär medial betont sowie multifokal im Talus, am deutlichsten im Collum tali medial. Kleines Kontusionsödem im Sustentaculum tali und am distalen lateralen Tibiarand.
-Noch nicht abgeschlossene Reparationsvorgänge im Verlauf des Lig. talofibulare anterius nach mutmaßlich distaler Ruptur bei noch nachweisbarem Avulsionsödem am talaren Ansatz.
-Noch deutliche ödematöse lmbibierung des Lig. deltoideum nach Teilruptur.
-Keine osteochondrale Läsion.
-MäßigerGelenkserguss. Geringe laterale perimalleoläre Weichteilschwellung.
Liebe Grüße
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Patient,gerne kann ich Ihnen weiterhelfen:- Kontusionsödeme sind Wassereinlagerungen nach schweren Knochenprellungen; i.a. verschwinden diese von selber- bei diesem Befund liegen mehrfache Ödeme am Innen-/Aussenknöchel und am Sprungbein sowie im Fersenbein vor.- ein Bänderriss am Aussenknöchel (Lig. talofibulre anterius) ist noch nicht voll verheilt, auch hier ist ein Ödem an der Abrisstelle nachweisbar- das Deltaband (am Innenknöchel) ist gedehnt und teilweise gerissen- kein Korpelschaden- Schwellung der Haut und Unterhauft um die Knöchel herumDer Gesamtbefund spricht für eine schwere Verrenkung des Sprunggelenkes vor einigen Wochen. Eine OP ist nicht notwendig, es wird jedoch noch einige Wochen dauern, bis keine Schmerzen mehr vorhanden sind.Mit besten Wünschen,Dr OACK
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Patient,Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen. Wenn Sie noch Rückfragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.Mit besten Wünschen,Dr OACK
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehrschnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgebenkönnen, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels derTextBox ganz unten einfach fort.Mit Vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerDr OACK
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehrschnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgebenkönnen, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels derTextBox ganz unten einfach fort.Mit Vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerDr OACK
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Patient,Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen. Wenn Sie noch Rückfragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.Mit besten Wünschen,Dr OACK

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie