So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2139
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Habe vor einem Jahr am rechten Knie ein künstliches Kniegelenk

Kundenfrage

Habe vor einem Jahr am rechten Knie ein künstliches Kniegelenk eingesetzt bekommen .2 Monate nach der Op ging es mir schon recht gut und ich konnte gut laufen und ohne Schmerzen Treppensteigen .nach einem halben Jahr bekam ich wieder Schmerzen beim Treppensteigen und morgens ist wenn ich aufstehe sehr steif .war nach einem Jahr wieder beim operierenden Arzt der sagte mir das meine Kniescheibe nun auch voller Arthrose wäre und die jetzt auch noch ersetzt werden müsste ? Will mich eigentlich nicht schonwieder operieren lassen .Habe ich sonst noch eine Möglichkeit .bin 79 Jahre alt
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, ich bin Orthopäde und helfe Ihnen gerne weiter.
Wenn Sie Schmerzen haben beim Treppensteigen und wenn Sie in die Hocke gehen, noch dazu hinter der Kniescheibe oder um die Kniescheibe herum, d***** *****delt es sich sehr wahrscheinlich um eine Arthrose der Kniescheibe oder des Gleitlagers der Kniescheibe.
Die Kniescheibe wurde bei der Implantation des künstlichen Kniegelenks zwar denerviert, aber manchmal reicht das nicht aus, sodass auch die Gelenkfläche der Kniescheibe ersetzt werden muss. Wenn die Röntgenbilder der Kniescheibe (Tangentialaufnahmen) ebenfalls eine Arthrose zeigen (Gelenkspaltverschmälerung) würde ich Ihrem behandelnden Orthopäden recht geben. Der Eingriff ist ja nicht so groß wie bei der ersten Operation und nach meiner Erfahrung mit guten Aussichten auf einen Erfolg beschieden.
Ich kann verstehen, dass Sie sich nicht gleich wieder operieren lassen wollen, aber das wäre der erfolgversprechendste Eingriff. Danach sind Sie auch bald wieder auf den Beinen, schon nach wenigen Tagen.
Ich wünsche Ihnen gute Besserung und viel Erfolg bei einer evtl. Operation.
--------------------
Ich bitte um eine positive Bewertung oder stellen Sie Ihre Frage, ich antworte gerne nochmals
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, leider haben Sie noch keine Bewertung abgegeben. Wenn Sie noch Fragen haben, dann stellen Sie diese bitte oder nehmen Sie mein Angebot eines Premium-Service an.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 1 Jahr.
Kann ich Ihnen sonstwie weiterhelfen? Sie haben noch keine Bewertung abgegeben. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter.