So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1747
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Hallo, habe seit April Schmerzen auf der Innenseite des linken

Kundenfrage

Hallo, habe seit April Schmerzen auf der Innenseite des linken Knies. Der Schmerz trat sofort nach einer schwungvollen Bewegung in die Hocke auf. Jetzt taucht er permanent auf sowie ich das Bein stark anwinkle , hocke oder im Schneidersitz sitze. Ich kann jedoch problemlos im Fitnessstudio z.b. An die Beinpresse und gehen. Springen und Rennen ist eher schmerzhaft. Der erste Orthopäde meinte nach Mrt Innenmeniskusriss und ich solle erstmal abwarten ob es von allein heilt. Der zweite meinte heute Bakerzyste aber es sei kein Riss zu erkennen, könnte auch Kapselreizung oder anderes sein, ich solle alles an Sport machen, abwarten, durchaus auch mal in den Schmerz hineinbewegen. Es wurden verschiedene Reizbewegungen im Liegen durchgeführt, die schmerzfrei waren Würden Sie mir raten , einen dritten Orthopäden aufzusuchen? Kann es sein, dass man auf einem mit Risse sieht, die nicht da sind?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
Der Unfallmechanismus spricht für einen Meniskusriss. Man kann bei einem solchen Bagatelltrauma erst einmal abwarten, ob sich die Schmerzen verflüchtigen. Dieser zeitraum ist aber jetzt vorbei, eine spontanheilung kst nicht mehr zu erwarten. Ein MRT ist zu etwa 90% akkurat, d.h. Es gibt machmal Meniskusrisse, die im MrT nicht sehen sind. Ich würde Ihnen zu einer Arthroskopie / Gelenkspiegelung raten, um die Situation zßunklären und eine definitive Therapie einzuleiten.
Mit besten Wünschen,
DR OACK
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung, damit ich mein Honorar erhalte.
Mit besten Wünschen,
Dr OACK
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen. Warum bewerten Sie diese nicht ?
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung, damit ich mein Honorar erhalte.
Mit besten Wünschen,
Dr OACK