So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1827
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

ac gelenkssprengung mit einem grad rockwood 5 , bekam eine h

Kundenfrage

Hallo ich hab folgendes Problem ! ich hatte im oktober 2012 eine ac gelenkssprengung mit einem grad rockwood 5 , bekam eine hakenplatte in die schulter, diese wurde 8 wochen später wieder entfernt , mir wurden keine reha oder krankengymnastik verschrieben , garnichts !!! mit sport hatte ich schnell wieder begonnen und nie probleme , jetzt 2 jahre danach meldet sich die schulter zurück nach aufsuchen meherer spezialisten für schulter medizin , und zwar steht das schlüsselbein wieder hoch und federt , ist alles ein ganz unangehemens gefühl und schlägt enorm auf die psyche . was kann ich machen ? mfg ***

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo ich habe das Geld zurückbuchen lassen da in meinen Augen keine Beratung ihrer Seite statt gefunden hat .also keine erbrachte Leistung .also auch kein Lohn mfg Achim Schichtel