So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1814
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Hallo,Ich hatte vor ca.3Jahren einen Autounfall und musste

Kundenfrage

Hws Prothese C5/C6 die ist inzwischen durch Anbauten versteift. In Folge trat ei weiterer BSV C6/C7 auf. Meine Physiotherapeutin meint da gibt es einen Zusammenhang. Wenn ein Segment kaputt ist und durch die Fehlhaltung/Fehlbelastung kann das durch aus sein, das der darunter oder darüber liegende Wirbel auch kaputt gehen können. Meine Frage: Ist das tatsächlich so? Ich würde das gern schriftlich haben oder einen Buchtipp wo der Zusammenhang irgendwie erklärt ist. Danke!

HWS -Bandscheibenprothese C5/C6, NPP C6/C7.......  Ich hatte vor ca.3Jahren einen Autounfall und musste zur OP.HWS Prothese C5/C6 danach nie völlig schmerzfrei. Ich war ständig zur Physio und Ibu*****auml;ndiger Begleiter. Bis es auch weiter schlimmer wurde mit den Schmerzen. Es wurde wieder ein MRT gemacht und nun stand fest C5/C6 ist inzwischen versteift und C6/C7 ist ein weiterer BSV . Nun meine Frage : Steht das alles im Zusammenhang? Ich war ja nie schmerzfrei und eine Fehlhaltung von der Wirbelsäule aus ist ja auch gegeben.... Ich würde mich sehr über ne Info und eventuell auch links oder Buchtipps freuen. Danke... PS. Es ist mir sehr wichtig, ob es ein Zusammenhang gibt, da ich mich gerade mit der Berufsgenossenschaft schreite. Der C5/C6 BSV ist anerkannt und nun da es einen weiteren BSV gibt sagt die BG : Es ist völlig unabhängig vom 1.BSV und man muss alles einzeln sehen. Das kann doch aber nicht sein, denn ich war vor dem Unfall beschwerdefrei und meine Physiotherapeutin meint auch " wenn man einmal was an der Wirbelsäule hat, ist es nur ne Frage der Zeit und es gehen weitere Etagen/Segmente kaputt" Also bitte helfen sie mir und senden mir bitte auch Material wo es ein Zusammenhang gibt. Weiterhin hab ich ca.alle 3-4 Wochen einen Anfall von 2 Tagen wo mein rechtest Kopfgelenk blockiert und ich wie Migräneartige Kopfschmerzen habe. Das macht mich echt wahnsinnig. Danke!

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie