So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2076
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Guten Tag. Seit 18 Monaten ich hatte rücken schmerzen. Beurteilung.....Aktivierte

Kundenfrage

Guten Tag. Seit 18 Monaten ich hatte rücken schmerzen. Beurteilung.....Aktivierte Osteochondrose L5/S1 und dorsomedianer subligamentärer BSV mit Nervenwurzel -Tangirung. Spondylarthrosen der unter LWS. Welche Therapie ist für mich gutte. Ich habe Marcumar Therapie deshalb ich konnte keine spritze machen.Mit freundliche Grusse Teresa CHOJNACKA
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für Ihr Vertrauen in diese Web-Seite.
Ich bin Orthopäde und helfe Ihnen gerne weiter.

Wenn auf Grund des BSV keine Lähmungen der Beine (Fußstreckerparese oder Fußheberparese) bestehen, bei der sofort operiert werden sollte, käme als aussichtsreichste Behandlung als erstes Krankengymnastik zur Kräftigung der Rückenstreckmuskulatur in Frage, kombiniert mit Rückenschwimmen und Antiphlogistika (z.B. Ibuprofen 3x400 mg/Tag oder Diclofenac 2-3x50 mg/Tag). Bei sehr starken Schmerzen kurzfristig auch Dexamethason, 10 mg morgens mit Omeprazol 20 mg als Magenschutzmittel.

Auch Mikrowellenbestrahlungen oder Kurzwellenbestrahlungen und Infrarot können helfen sowie Hydrojet (Unterwasserdruckstrahlmassagen) zur Lockerung verspannter Muskulatur.
-----------------
Dieser Rat beruht nur auf Ihrer Information und kann daher keine Konsultation beim Arzt vor Ort ersetzen. Eine Haftung ist daher ausgeschlossen.
Bei Bedarf helfe ich gerne weiter, ansonsten würde ich mich über eine positive Bewertung zur Honorierung freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie