So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2170
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Guten abend Ich hätte mal eine frage ich habe seit heute

Kundenfrage

Guten abend
Ich hätte mal eine frage ich habe seit heute nachmittag plötzlich schmerzen am Rücken ich kann mich kaum bewegen husten tut sehr weh und wenn ich mich hin setze schläft mein bein immer ein ich bin ratlos habe sehr schmerzen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag, ich bin Orthopäde und beantworte gerne Ihre Frage.

Ihre Symptome weisen auf eine Nervenwurzelkompression hin, die durch eine Blockierung von Lendenwirbeln oder durch einen Bandscheibenschaden verursacht sein kann. Die Behandlung besteht üblicherweise zunächst in Entlastung, Stufenbettlagerung (Hochlagerung der Beine), wärme, Entspannung und NSAR (z.B. Ibuprofen oder Diclofenac).

Falls nach wenigen Tagen keine Besserung eintreten sollte, sollten Sie sich in orthopädische Behandlung begeben, die Wirbelsäule röntgen lassen und Streckungen, Mikrowellenbestrahlungen, Massagen und Krankengymnastik anwenden lassen.

Falls auch dadurch nach wenigen Wochen keine Besserung zu erzielen ist, kämen weitere Untersuchungen wie die Kernspintomografie zum Ausschluß eines Bandscheibenvorfalles in Frage und je nach Befund die OP und Spritzen an die WS.

Ich wünsche, dass es nicht so schlimm ist und dass es Ihnen bald wieder besser gehen wird. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter.
Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.
----------------------
Dieser Rat beruht nur auf Ihrer Information und kann daher keine Konsultation beim Facharzt vor Ort ersetzen. Eine Haftung ist daher ausgeschlossen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich war ja schon beim arzt gewesen und er hat mich geröngt aber der meinte es wäre alles in Ordnung aber seit dem habe ich noch mehr mit dem Rücken tutun er hat mich hoch gehoben

Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Der Hustenschmerz ist ein Zeichen einer Nervenwurzelkompression. Wenn es nicht besser wird, empfehle ich Ihnen, ein MRT (Kernspintomografie) machen zu lassen, um einen Bandscheibenvorfall auszuschließen. Bandscheibenvorfälle sind schon ab 16 J. beschrieben.