So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2117
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Bei einer Bekannten ,35 Jahre, knacken die Schultergelenke

Kundenfrage

Bei einer Bekannten ,35 Jahre, knacken die Schultergelenke sehr stark und scheinen wie verschoben zu sein, wenn die Schultern leicht nach vorne und hinten gedreht werden. Was kann die Ursache dafür bitte sein? Vielen herzl. Dank!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag, ich bin Orthopäde und beantworte gerne Ihre Frage.
Menschliche Gelenke knacken normalerweise oft, das ist nicht unbedingt ein krankhaftes Zeichen. Die Gelenke haben anatomisch bedingt immer einen gewissen Spielraum, sodass bei der Bewegung ein Vakuum in dem Raum entstehen kann, den die Gelenkkapsel umgibt und in den Teile der Gelenkkapsel hineinspringen, was dann das Knacken verursacht. Viele können das an den Fingern z.B. auslösen, wenn sie eine lockere Gelenkkapsel haben und an den Fingern ziehen.
Eine andere Form des Knackens kann ausgelöst werden, wenn Sehnen, die die Gelenke umgeben bei der Bewegung über einen Knochenvorsprung springen.

Möglich wäre auch bei stark vorstehendem Schultergelenk eine Suluxation des Gelenks, d.h. der Oberarmkopf droht zu verrenken, weil er sich bei einer kleinen Pfanne über den Gelenkrand bewegt.

Was letztlich die Ursache ist, kann nur durch eine orthopädische Untersuchung und ggf. eine Röntgenaufnahme oder ein MRT herausgefunden werden.

Ich hoffe, hiermit Ihre Frage beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter.
---------------
Dieser Rat beruht nur auf Ihrer Information und kann daher keine Konsultation und Untersuchung beim Orthopäden vor Ort ersetzen. Eine Haftung ist daher ausgeschlossen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie