So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1827
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Im Juni 2013 erlitt ich eine Tibiakopffraktur. Diese wurde

Kundenfrage

Im Juni 2013 erlitt ich eine Tibiakopffraktur. Diese wurde konservativ behandelt. Leider habe ich massive Probleme mit dem bein. Nun war ich zum Mrt, und dies sagt folgendes: Bei z.n. knöcherner Absprengung im dorso lateralen Abschnitt des Tibiakopfes kommt jetzt direkt subcortical ein etwa 0,5cm großes Marködem zur Darstellung, das vereinbar ist mit einer kleinen Ischämiezone im Bereich der stattgefundenen knöchernen Absprenung. Ansonsten liegt eine Durchbauung vor. Zusätzlich zeigt sich im Bereich der tibialen Gelenkfläche dorso-lateralen Abschnitt im Bereich der sattgefundenen knöchernen Absprengung eine 1,4mm große Stufenbildung, wobei der ehemals abgesprengte Bereich um 1,4mm nach caudal versetzt ist. Der tibiale Gelenkknorpel zeigt im Bereich der Stufe einen kleinen Einriss. Auch das Hinterhorn des Innenminiskus zeigt im dorsal-lateralen und basalen Abschnitt einen kleinen Riss. diskreter gelenkerguss sowie Zeichen einer leichten Synovialitis im lateralen Bereich des kniegelenks. Deutlich subcutan gelegenes Ödem im lateralen Abschnitt des Kniegelenks, vereinbar mit einem deutlichen Lymphödem in diesem Bereich sowie Zeichen einer Faszitis der Fascia cruris im lateralen Abschnitt des Kniegelenkes, sowie Nachweis eines Einrisses im Bereich der Fascia cruris im lateralen Abschnitt. Was meinen Sie ist nun zu tun? Danke für Ihre antwort!

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über


[email protected]

oder

Tel.:
0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
ja, darüber bin ich auch etwas enttäuscht!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Erneut posten: Andere.
ich habe immer noch keine antwort!
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

leider können wir nicht beeinflussen, wann bzw. ob sich ein Experte mit Ihrer Frage auseinandersetzt.

Sollten Sie daher in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über


[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wenn ich dss gewusst hätte ....hätte ich ihren dienst nicht in anspruch genommen.