So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1658
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Befund: Leicht aufgehobene Lordose der LWS, diskrete

Kundenfrage

Befund:



Leicht aufgehobene Lordose der LWS, diskrete linkskonvexe Fehlhaltung.


Unauffälliges Fettmarksignal der nicht höhengeminderten Wirbelkörper, keine

ödemäquivalenten Signalalterationen.


Conusstand und Caudafasern regelrecht, allseits normale Weite des Spinalkanals, sakrale

Wurzeltaschenzyste auf Höhe S2.


Normale Weite der Zwischenwirbelräume, allseits regelrechtes Bandscheibensignal.


Die Bandscheiben überragen keinem Segment die dorsalen Wirbelkörperrückflächen.


Mäßige, caudal betonte Spondylarthrosen.


ISG Arthrosen bds., keine arthritistypischen Veränderungen.


Beurteilung:


Kein Nachweis eine Bandscheibenvorfalls.


Caudal betonte Spondylarthrosen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 3 Jahren.

Orthopäde-Duisburg :

Sehr geehrte Patientin, Sie haben keinen Befund, der operiert werden sollte. Das MRT zeigt, dass Sie keinen Bandscheibenvorfall, keine Wirbelkanal-Enge und keine Verschiebung der Wirbelkörper haben. Ich nehme an, Sie haben Rückenschmerzen, die ins Bein ausstrahlen ? Dann sollte weiter eine konservative Therapie erfolgen mit Krankengymnastik, Kräftigung der Rückenmuskulatur, Rückenschule, Schmerzmedikamenten und Mobilisierung. Die wurzeltaschenzyste auf S2 ist meist ein Normvariante, die selten für Beschwerden verantwortlich ist. Die Spondylarthrose zeigt, dass Sie einen Ihrem Alter etwas voreilenden Verschleiß haben. Mit besten Wünschen, DR OACK

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Patientin,
Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten. Wenn sie noch weiter fragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung damit ich mein Honorar erhalte.
Mit besten wünschen,
DR OACK

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie