So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1827
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

hallo..Ich habe seit einem halben Jahr starke Schmerzen im

Kundenfrage

hallo..Ich habe seit einem halben Jahr starke Schmerzen im Kreuzbeinbereich.Ich habe mehrere Ärzte aufgesucht u.mehrere Therapien bekommen.(Physio,Breussmassage,Lasertherapie usw.)nichts half u.es wurde endlich ein MRT gemacht.Dabei kam folgendes heraus:Chondrotische VeränderungenL3/4 u.L4/5,keinNPP,Neurofaramina frei,In HöheL5/S1 Spndyloosteochondrose mit massiven Modic-I-Veränderungen,ausgeprägtes Ödem als mögliche Schmerzursache.Zusätzlich flache dorsomediane Bandscheibenprotrusion ohne wesentliche Pelottierung des Duralschlauches.Die Ärztin meinte,dass man bei einem Ödem nichts machen könnte,ausser abwarten u.Akkupunktur.Ich habe unerträgliche Schmerzen.Ich kann nicht lange stehen,sitzen u.liegen ,nirgends eine Erholungsphase,was kann ich tun???Des weiteren habe ich eine Bakerzyste,die auch nicht behandelt wird(seit fast 9Monaten)..Ansatztendinose der Pattellarsehne.Degenerative Veränderungen im Innenmeniskushinterhorn.Ruptierte Bakerzyste loco typico.Punktuelle Chrondromalaciapatt

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über


[email protected]

oder

Tel.:
0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team