So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1690
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

ich habe eine Spiralkanalverengung mein Orthopäde rät mir vor

Kundenfrage

ich habe eine Spiralkanalverengung mein Orthopäde rät mir vor einer Operation ab,was kann ich gegen die schmerzen im Fuß machen.Kann keine 5 min.laufen ohne mich immer wieder zu setzen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über


[email protected]

oder

Tel.:
0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
Es sollte festgestellt werden ob die Spinalkanalverengung durch eine so genannte Hyperlordose zustandekommt.
Dies ist der Fall wenn die vordere Schwingung der Lendenwirbelsäule deutlich ausgeprägt ist. Wenn eine Hyperlordose vorliegt kann mit einem Training der Bauchmuskulatur und einer detonisierung der Rückenmuskulatur die hyperLordose gemindert werden. Weiterhin sollte eine krankengymnastische Therapie die Rückenmuskulatur erfolgen. Wichtig ist, dass sie weiter mobil bleiben. wenn die Schmerzen so stark sind dass sie dauernd nicht richtig laufen können sollten Sie eine Zweit Meinung zur Operation einholen.
Mit besten Wünschen,

DR OACK
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Patientin,

Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung, damit ich mein Honorar erhalte.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK