So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2117
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Habe seid einem Jahr Schmerzen in der linken Schulter war gestürzt

Kundenfrage

Habe seid einem Jahr Schmerzen in der linken Schulter war gestürzt und hatte mich auf der linken schulter abgerollt erst keine großen Probleme aber inzwischen soll es eine verklebte schulter sein war in der Röhre wurde geröngt habe 3mal krankengymnastik gehabt Akupunktur und bekomme jetzt eine Osteopahthibehandlung sollte auch schon operiert werden was ich aber im Moment noch ablehne Einschränkung ist das ich den linken Arm nur noch 40% nach hinten oder nach oben bekomme meine Frage ausser pendelübungen ob ich es noch weiter anders unterstützen kann um mehr beweglichkeit wieder zuerlangen und die nächtlichen schmerzen mal nicht mehr da sind Medikamente wegen empfindlichen Magen nehme ich nicht ausser hömopathische und teilweise Salben Monika
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,
ich bin Orthopäde und beantworte gerne Ihre Frage.
Wahrscheinlich haben Sie eine Verklebung der Gelenkkapsel sog. sekundäre "frozen shoulder". Die Behandlung ist sehr langwierig.

Ohne Operation kann mit Krankengymnastik eine Besserung der Beweglichkeit versucht werden. Wenn man mit der Krankengymnastik nicht weiterkommt, kann eine Mobilisation (Durchbewegung) in Kurznarkose und anschließender vorübergehender Ruhigstellung auf einer Abduktionsschiene und Physiotherapie versucht werden. Hilft alles nichts, sollte operiert werden, womit die Verklebungen oder ein Impingement (Engpass i.B. der Supraspinatussehne) sowie entzündete Schleimbeutel entfernt werden können.

Ich hoffe, Ihnen hiermit geholfen zu haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen, ansonsten helfe ich bei Bedarf gerne weiter.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung und noch frohe Feiertage.

Weitere Informationen finden Sie hier in diesem Link:

http://www.apotheken-umschau.de/Schmerz/Chronischer-Schulterschmerz-steife-Schulter--Ursache-Frozen-shoulder--11724_5.html

-----------
Dieser Rat beruht nur auf Ihrer Information und kann daher keine Konsultation und Untersuchung beim Arzt vor Ort ersetzen. Eine Haftung ist daher ausgeschlossen.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
Sie haben die Antwort gelesen, jedoch noch keine positive Bewertung abgegeben, es wäre nett, wenn Sie das nachholen würden. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter. Für das Jahr 2014 wünsche Ich Ihnen alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie