So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1814
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Hallo,ich hatte vor 16 Jahren in einer Psychose eine 4 Stündige

Kundenfrage

Hallo,ich hatte vor 16 Jahren in einer Psychose eine 4 Stündige Bewusslosigkeit,mit abgeknickten Kopf bin ich wieder aufgewacht.Danach hatte ich kein Körpergefühl mehr in der linken hälfte meines Kopfes und Oberkörper.Bin dann zur Psychologin gegangen bekamm Psychofamaka,das Amisulprit habe ich vor 4 Wochen abgesetz es muss mich wohl in meinen denken stark beeiträchtigt haben.Mein Neurologe/Psychologe meint mein Taubheitgefühl u. ständige Kiefer knacken sowie das seltsame Körpergefühl im Hals Nacken. Jetzt nehme ich seit 3 Wochen eine überdosis Cymbalta6stk,bin seit der Zeit am ganzen Rücken,Schulter und Hals am entkrampfen.Wobei ich das Gefühl habe meine ganze linke Kopf u.Hirnhäfte wurde nicht richtig durchblutet.Es ziehen immer stränge von Nerven bahnen zum Hirnhälfte.Jetzt habe ich noch ein leicht taubes Gefühl unterm Schlüsselbein. Jedenfalls muss mein Rationales enken gestört gewessen sein diesen Zustand hinzunehmen? Meine Frage:Kann es durch den Sauerstofffmangel zu einer Schulter Nacken Lähmung gekommen sein?Könnte man jetzt noch was auf ein MTR erkennen??

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie