So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2090
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Habe nach Knochenszintigramm wegen Hüftschmerz folgenden Befund

Kundenfrage

Habe nach Knochenszintigramm wegen Hüftschmerz folgenden Befund erhalten:
(Z.n.Operiertem Mammakarzinom rechts 2011 und Hüft TEP 2008 rechts)
Beurteilung:
o Metastasentypische ossäre Umbauten im linken Femur proximal, Crista iliaca rechts und dorsokranial des Acetabulums in der rechten Beckenschaufel.
o Metastasensuspekt gesteigerter Knochenstoffwechsel fokal im Sternum kranial und im mittleren Drittel.
Frage: brauche ich einen Onkologen oder Orthopäden zur Weiterbehandlung
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
ich bin Orthopäde und beantworte gerne Ihre Frage.

Die Frage ist nicht, ob Orthopäde oder Onkologe, sondern Sie sollten beide konsultieren.

Gehen Sie mit dem Szintigrafiebild und -Befund sowie mit dem Entlassungsbericht nach Mamma-Ca zuerst zum Orthopäden, der eine Röntgenaufnahme vom Becken und Brustbein vornehmen sollte, die Röntgen- und Szintigrafiebilder anschauen und Sie beraten und untersuchen sollte. Er kann Ihnen sagen, ob operative Maßnahmen erforderlich wären und ggf. Medikamenten aufschreiben.

Dann gehen Sie bitte mit den Röntgen- und Szintigrafiebildern zu einem Onkologen und lassen Sie sich dort weiter behandeln und beraten.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung und drücke Ihnen die Daumen.

Über eine positive Bewertung zur Honorierung würde ich mich freuen. Bei Unklarheiten stehen ich natürlich gerne weiter zur Verfügung.

----------------
Dieser Rat beruht nur auf Ihrer Information und kann daher keine Konsultation und Untersuchung beim Arzt vor Ort ersetzen. Eine Haftung ist daher ausgeschlossen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Vielen Dank für Ihr Antwort. So weiß ich wie ich vorzugehen habe.


Mit freundlichem Gruß


M. Ziemer

Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Gerne geschehen. Wenn meine Antwort hilfreich war, bitte nicht vergessen, mit einer positiven Bewertung zu honorieren, danke.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin, Sie haben sich zwar bedankt, aber noch nicht mit einer positiven Bewertung honoriert. Es wäre nett, wenn Sie diese Bewertung noch durchführen würden, denn ohne sie werden wir für unsere Bemühung nicht entlohnt. Sie bewerten positiv, indem Sie einen freundlichen Smiley anklicken. Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie