So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2059
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

ich brauche hilfe .mein bandscheibenvorfall ist gut 6 Wochen

Kundenfrage

ich brauche hilfe .mein bandscheibenvorfall ist gut 6 Wochen her. Immer nur Akupunktur.Jetzt wieder schmerzen ohne ende .Heute wieder zum Arzt.Was kann man machen .Ich leide schon seit Jahren
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ortho-Doc Nowi :

Guten Tag,
ich will Ihnen gerne Ihre Frage als Orthopäde beantworten:

Protrusionen (Vorwölbungen) der Bandscheiben müssen nicht undbedingt operiert werden. Ein behandelnder Orthopäde sollte eine Segmentdiagnostik durchführen und feststellen, von welcher Bandscheibe die Hauptschmerzen ausgehen und mit den Kernspintomografiebildern vergleichen. Er wird Ihnen dann sagen können, ob konservativ oder operativ vorgegangen werden sollte.

Solange keine Lähmungen bestehen, kann konservativ behandelt werden.
Testen Sie daher täglich, ob Sie noch auf den Zehenspitzen bzw. Fersen gehen können. Wenn nicht, wenn also ein Fuß absinkt beim Versuch, dann sollte umgehend operiert werden, da sonst die Lähmung bestehen bleibt.
Haben Sie Gefühlsstörungen in den Beinen? Das wäre ein Hinweis auf eine Kompression der sensiblen Nervenwurzel.
Selten können auch Blasen- oder Stuhl-Entleerungsstörungen auftreten.

Die konservative Behandlung der Bandscheibenschäden sollte folgende Anwendungen umfassen:
1. Krankengymnastik, 2. Medikamente (Antiphlogistika, Antirheumatika, Muskelrelaxantien, Analgetika) 3. Physiotherapie (Mikrowellenbestrahlungen oder Kurzwellen, Streckungen, Massagen, Chirotherapie) 4. Akupunktur gegen Schmerzen um die Schmerzempfindlichkeit herabzusetzen. 5. Ggf. Gewichtsreduzierung
6. Gesunde Ernährung (Vit. B, Magnesium,) 7. Verzicht auf Alkohol- und Zigaretten.

Gerne helfe ich weiter bei noch bestehenden Fragen.
Wenn die Antwort eine Hilfe war, würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.
-------------

Dieser Rat beruht nur auf Ihrer Information und kann daher keine Konsultation beim Arzt vor Ort ersetzen. Eine Haftung ist daher ausgeschlossen.

Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen, jedoch noch keine Bewertung abgegeben, es wäre nett, wenn Sie das nachholen würden, denn ohne positive Bewertung werden wir nicht für unsere Bemühung entlohnt. Bei Unklarheiten antworte ich gerne nochmals, wenn Sie Ihre Frage stellen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie