So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2090
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Nach meinen Schmerzen im linken Knie ergab des MRT folgenden

Kundenfrage

Nach meinen Schmerzen im linken Knie ergab des MRT folgenden Befund:
Läsion Grad III a des Innenminiskus, Chondropathie Grad I im lateralen Kompartiment und Chondropathie Grad II im medialen Kompartiment sowie tetropartellar. Erguss . Plicassyndrom bei verbreierter Plica suprapatellaris. Kleine Poplitealzyste.Keine Bandläsion. Kleines intraossäres Ganglion im Tibiaplateau. Zarte Ansatzverkalkung der Quadricepsehne.

Was kann ich tun , mein hausarzt meint solange rauszögern mit Schmerzmitteln .

Danke
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag, ich bin Orthopäde und beantworte gerne Ihre Frage.

Ich empfehle Ihnen bei diesem Befund eine Arthroskopie (Gelenkspiegelung) bei der das Kniegelenk inspiziert werden kann und die Schäden teilweise entfernt werden können wie z.B. die Plica und der Innenmeniskus. Ein geschädigter Innenmeniskus würde nämlich zu weiteren Knorpelschäden führen. Gegen den Knorpelschaden empfehle ich Ihnen eine iac. Injektionsbehandlung mit Hyaluronsäure im Anschluss an die Gelenkspiegelung, z.B. Ostenil 1x wöchentlich, insgesamt 5x. Dieses Präparat hilft dem Knorpel zu regenerieren und "schmiert" gleichzeitig das Gelenk. 4 Wochen nach der Gelenkspiegelung sollten Sie wieder normal und weitgehend schmerzfrei gehen können. Ich wünsche Ihnen gute Besserung.

Wenn meine Antwort hilfreich war, bitte nicht vergessen mit einer positiven Bewertung zu honorieren, wie nach den AGB von Justanswer vorgesehen ist.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie