So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2059
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

hallo, ich beschreibe mal wie ich meine halswirbelsäule sehe und ertaste: an der stelle

Kundenfrage

hallo,
ich beschreibe mal wie ich meine halswirbelsäule sehe und ertaste:
an der stelle wo der rücken in den hals übergeht ist bei mir eine beugung nach vorn, wie ein stumpfer knick. durch vergleichen weiß ich , dass dort die ws immer etwas nach vorn kippt kommt mir bei mir mehr vor. Jetzt habeich immer öfter Kopfschmerzen, die vom Nacken nach oben strahlen. sonst aber keine Ausfallerscheinungen. welche übungen helfen denn da am besten
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag, ich bin Orthopäde und beantworte gerne Ihre Frage.
Ich gehe davon aus, dass infolge Ihrer Wirbelsäulenhaltung eine vermehrte Anspannung der Nackenmuskulatur entsteht, die zu den Kopfschmerzen führt. Ziel muss es daher sein, die Verspannungen zu lösen, wie durch Wärme und Massagen der Nackenmuskulatur und durch Dehnübungen der verspannten Muskulatur, also sog. "Stretching". Darüber gibt es in jeder Buchhandlung Anleitungen mit Bildern. Im Prinzip macht man das so, dass man den Kopf in allen Ebenen neigt und dreht, also erst einmal seitlich und langsam, indem man die Schulter der Gegenseite gleichzeitig herunterzieht. Das geht am besten im Sitzen, wenn man sich mit einer Hand am Sitzrand fest hält. Dann den Kopf nach vorne und hinten neigen und drehen. Meditationsmusik kann für die Entspannung sehr gut helfen, ebenso wie ZEN-Meditation und ggf. ein Muskelrelaxans, das allerdings die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen kann und vom Orthopäden verschrieben werder muss. Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie