So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2954
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Ich bin weiblich 52 Jahre habe eine Spinylarthrose .Leider

Kundenfrage

Ich bin weiblich 52 Jahre habe eine Spinylarthrose .Leider helfen bei mir selbst die stärksten Schmerzmittel nicht.Z.B Celebrex 200mg,Opiate usw.Ich mache auch seit ca.4 Monaten Muskelaufbau mit 1 mal tägl 20 min Rückengymnastik.Warum helfen bei mir keine Schmerz mittel ? Kann es auch Psychisch oder neurologisch bedingt sein.Danke für ihren [email protected] Gruß XXXXX XXXXXllpopp !

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

Ich bin Orthopäde und möchte Ihnen gerne weiter helfen und Ihre Frage beantworten.

Ihre Therapie klingt schon optimal und man könnten sie noch durch eine epiduralen Infiltration (Spritze in den Raum zwischen Nerven und Spinalkanal) komplettieren.

Natürlich ist das Schmerzempfinden jedes Menschen verschieden und es gibt auch Möglichkeiten dies durch Medikamente zu beeinflussen. Hierfür sollten Sie von einem Schmerztherapeuten behandelt werden. Dies ist ein Spezialist, der sich nur mit diesem Thema beschäftigt und Ihre Schmerztherapie noch optimieren kann.

Der Kraftaufbau der Muskulatur braucht natürlich noch einige Zeit und wenn möglich sollten Sie versuchen dies aus 2 mal 20 min am Tag zu steigern, um den Effekt zu optimieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie