So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2964
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Kniearthrose und soll ein neues Knie-Gelenk bekommen. Ein zweiter Ar

Kundenfrage

Hallo, ich habe eine Kniearthrose und soll ein neues Knie-Gelenk bekommen.
Ein zweiter Arzt hat mir nach gleichem MRT zweimal das Knie punktiert, aber nach je einer Woche war es wieder dick und schwer beweglich.
Jetzt weiß ich nicht, ob ich an einer OP vorbeikomme, da ich ja nicht jede Woche Punktieren lassen möchte.
Was raten Sie mir?
Beste Grüße
Sigrid Gräwert
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Liebe Patientin

Ich bin Orthopäde und möchte Ihnen gerne weiter helfen.

Wenn das Knie immer dick wird und Sie starke Beschwerden trotz Medikamenten, Physiotherapie und den Spritzen haben und auch auf vieles wegen dem schmerzenden Knie verzichten müssen, ist der Zeitpunkt zur Operation wohl erreicht. Man hat ja auch ein normales Röntgen durchgeführt und dort die Arthrose gesehen und anhand dieser Aufnahmen die Prothese empfohlen. Eine Knieprothese hilft sehr gut gegen die Beschwerden und die Schmerzen, aber man muss wissen, dass es bis zu einem Jahr gehen kann, bis das Endergebnis erreicht ist. Aber es sollte Ihnen bereits 4-6 Wochen nach der Operation deutlich besser gehen. Die OP selbst dauert 1-2 Stunden und Sie werden ca. 7-10 Tage im Krankenhaus sein und dort natürlich auch schon mit der Therapie anfangen.