So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Moderator ist jetzt online.

Ich bin 40Jahre alt und sportlich. Ich habe seit ca. 4 Monaten

Kundenfrage

Ich bin 40Jahre alt und sportlich. Ich habe seit ca. 4 Monaten Knieschmerzen auf der Innenseite (beim starken beugen, rennen, lange laufen, starke Streckung). Nun stellte sich herraus, das ich einen Meniskusriss innen habe. Dieser verläuft horizontal und fast durch die gesamte Länge des Innenmeniskus (mein Arzt meint, er müsste ca. 60% des Meniskus entfernen). Kann man so ein Riss nur operativ behandeln oder gibt es auch konservative Möglichkeiten (Schmerzmedis und schonen schon versucht)? Wie gross ist die Gefahr, das bei einem Zuwarten der Meniskus noch mehr einreisst? Nähen oder fixieren kann man den Meniskusriss nicht wen er horizontal verläuft oder? Wie lange dauert es normalerweise ungefähr bis man wieder voll "fit" ist? Wie lange bis man ohne Stöcke laufen kann?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Wenn der Meniskusriss aufgrund einer degenerativen Verschleisserkrankung einen Riss erleidet, ist er meist aufgefasert und zerfranst, so dass man meistens kaum nähen kann. Besser sind die Chancen auf eine Naht, wenn ein intakter Meniskus durch einen Unfall reisst. Bei den von Ihnen beschriebenen Beschwerden würde ich auch eine Kniespiegelung mit teilweiser Entfernung des Meniskus empfehlen. Selbstvereständlich kann man auch mit Physiotherapie, Medikamenten und Schonung therapieren und abwarten. Aber Sie haben jetzt ja schon seit 4 Monaten Beschwerden. Nach einer Arthroskopie mit teilweiser Entfernung, sollten Sie das Knie 3-4 Wochen schonen und können dann langsam wieder mit Sport beginnen. Am Anfang Velo und Schwimmen und dann je nach Beschwerden langsam steigern. Die Stöcke braucht man nur 1-2 Wochen, je nach Beschwerden. Kühlen und Hochlagern sind auch sehr gut für das Knie nach der Operation. Insgesamt ist es aber ein kleiner Eingriff von dem man sich schnell wieder erholt. Ich drücke Ihnen die Daumen für den Eingriff.

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Sie haben die Antwort gelesen, aber noch keine Bewertung abgegeben. Kann ich Ihnen noch weitere Fragen beantworten oder bestehen Unklarheiten? Wenn nicht, bitte ich Sie, die Antwort positiv (Toller Service, Informativ und hilfreich oder Frage beantwortet) zu bewerten, da dies dem Prinzip von JustAnswer entspricht und die Experten nur in diesem Fall auch honoriert werden.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

[email protected]

oder

Tel Schweiz: 0800 820064

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-g9nkr22s-an.


Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-g9nkr22s- unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie