So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2968
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Über ein MRT beider Knie vor ca 6 Wochen wurde bei mir eine Fortgeschrittene Arthrose Bd.

Kundenfrage

Über ein MRT beider Knie vor ca 6 Wochen wurde bei mir eine Fortgeschrittene Arthrose Bd. Kniee festgestellt.
Ich bin 163 groß , wiege75 kg, habe aber auch auf Grund meiner extremen Schmerzen u Einnahme von Diclofenac( 100mg/Tag) meine Bewegung u meinen Sport sehr eingeschränkt.
Ich bin Physiotherapeutin in eigener Praxis u weiß was auf mich zukommen würde.
Meine Frage: kann ich mit einer Ernährungsumstellung noch etwas konservatives erreichen?
Können beide Knie operiert werden, zur gleichen Zeit?
Ich bin gespannt auf Ihre Antwort, danke!
Ach so, bin gerade 50 geworden...
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Wenn eine fortgeschritten Arthrose (also fast Knochen auf Knochen) vorhanden ist, kann man ernährungstechnisch wenig machen. Jedoch würde eine Reduktion des Körpergewichts um 1kg ca. 1% weniger Belastung im Gelenk bedeuten und damit sehr wohl hilfreich sein.
Wenn man dann doch Knieprothesen implantieren muss, kann man beide Seiten in einem Krankenhausaufenthalt operieren, im Abstand von ein paar Tagen. Beide in einer Operation würde ich nicht empfehlen. An eine Prothese sollten, Sie aber erst denken, wen Sie immer Beschwerden in den Knien haben, trotz Schmerzmedikamenten und Reduktion der Aktivität. Auch wenn ein dauernder Nachtschmerz auftritt, wäre die OP anzuraten.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich werde Sie gleich bewerten, nä klar.
Danke für Ihre Antwort, also erstmal weiter Diclofenac, , wie soll ich Gewicht reduzieren, wenn ich mich schon äußerst gesund ernähre, fast vegetarisch mit wenig Kohlehydraten- mir fehlt leider die Bewegung u das Ausdauertraining.
Haben Sie da noch eine Idee?
Schwimmen mag ich gar nicht.
Schöne Grüsse. Sabine Wagener- Heinzig aus Hagen
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn Sie Schwimmen nicht mögen, wären Radfahren oder ein Hometrainer eher ein guter Sport für Sie. Die Ernährungsumstellung klingt schon eimal sehr gut und sollte mit entsprechender Bewegung auch zum Ziel führen.
Man könnte auch Infiltrationen an den Knien durchführen, mit z.B. Hyaloronsäure oder Kortison. Auf Dauer ist das Dicolfenac natürlich keine Option.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Sie haben die Antwort gelesen, aber noch keine Bewertung abgegeben. Kann ich Ihnen noch weitere Fragen beantworten oder bestehen Unklarheiten? Wenn nicht, bitte ich Sie, die Antwort positiv (Toller Service, Informativ und hilfreich oder Frage beantwortet) zu bewerten, da dies dem Prinzip von JustAnswer entspricht und die Experten nur in diesem Fall auch honoriert werden.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen