So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2963
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Gestern bin ich gestürzt konnte mich mit meiner rechten Hand

Kundenfrage

Gestern bin ich gestürzt konnte mich mit meiner rechten Hand abfangen aber ich muss sie dabei geprellt haben,die ersten 3 Minuten tat meine Hand Fürchterlich weh aber ich war in Eile und verkniff mir den Schmerz. Inzwischen ist meine Hand auf das doppelte ihrer Dicke angeschwollen in der Mitte meiner Handfläche hatt sich ein großer blauer Fleck gebildet und dei Lebenslinien sind dunkelrot.Ich kann mit der Hand keine Schublade öffnen gerade mal einen Joghurtbecher halten. das greifen ist auch nicht mehr möglich. Zusätzlichlich habe ich mir wohl die Rippen geprellt oder angebrochen beim Husten schmerzt es nicht unerheblich. Ich weiß nicht ob ich noch abwarten soll oder zum Arzt gehen sollte ich hoffe sie können mir einen Rat geben. Vielen Dank XXXXX XXXXX Peter Wiebers P.S. Ich Vergaß zu erwähnen das es mir schwerfällt tief einzuatmen (es Schmerzt auf der rechten Seite unter oder auf den Rippen die Gegend ist auch druckempfindlich.  JPW

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Sie sollten mit diesen Beschwerden umbedingt heute zum Arzt gehen, da es gut sein kann, dass Sie Sich leider das Handgelenk gebrochen haben und man dies mit einem Gips oder sogar einer Operation behandeln muss.
Auch kann es zu einem Rippenbruch gekommen sein. Diese werden in den aller seltensten Fällen operiert, aber eine gute Therapie gegen die Schmerzen ist wichtig, da man sonst aufgrund der flachen Atmung eine Lungenentzündung bekommen kann.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Sie haben die Antwort gelesen, aber noch keine Bewertung abgegeben. Kann ich Ihnen noch weitere Fragen beantworten oder bestehen Unklarheiten? Wenn nicht, bitte ich Sie, die Antwort positiv (Toller Service, Informativ und hilfreich oder Frage beantwortet) zu bewerten, da dies dem Prinzip von JustAnswer entspricht und die Experten nur in diesem Fall auch honoriert werden.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen