So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2116
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

ich habe eine Blockade im iliosakralgelenk, die immer wieder

Kundenfrage

ich habe eine Blockade im iliosakralgelenk, die immer wieder zurückkehrt. hinzu kommen schmerzen im bereich des adduktorenansatzes im rechten bein und in der leiste. sie verschwinden auch trotz ibuprofen nicht. was kann das sein und was kann man machen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, ich bin Orthopäde und beantworte gerne Ihre Frage.
Die Frage ist, wer hat diese Diagnose gestellt, und auf Grund welcher Untersuchungen. Wurde eine Röntgenaufnahme der Wirbelsäule und des Beckens durchgeführt? Wurde eine Kernspintomografie der Lendenwirbelsäule durchgeführt? Es sollte nämlich sowohl eine Hüftarthrose als auch ein Bandscheibenvorfall als Ursache der Beschwerden ausgeschlossen werden. Ebenso labormäßig eine rheumatische Erkrankung (z.B. Morbus Bechterew).
Handelt es sich wirklich "nur" um eine Blockierung des ISG, kann durch Chirotherapie und Wärme sowie antiphlogistische Medikamente oder Injektionen mit einem lokalen Anästhetikum (Carbostesin) meist eine Besserung herbeigeführt werden.
Gerne helfe ich weiter bei noch bestehenden Unklarheiten. Ansonsten würde ich mich über eine positive Bewertung freuen. Gute Besserung!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie