So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Moderator ist jetzt online.

ich habe eine Rezessusstenose L5 infolge einer Facettengelenkszyyste,

Kundenfrage

ich habe eine Rezessusstenose L5 infolge einer Facettengelenkszyyste, seit ca. 6 Wochen ständig Medikamente, nach Wurzelblockade immer noch Schmerzen, können diese Schmerzen auch ohne OP vergehen, Ist eine Einnahme von Schmerzmitteln der letzte Versuch?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Wenn die Spritze nur kurz angeschlagen hat, weiss man auf jeden Fall, dass diese Facettengelenksarthrose für Ihre Beschwerden verantwortlich ist.
Im Prinzip kann man mit der konservativen Therapie, also schmerz- und entzündungshemmde Medikamte, Physiotherapie, Akupunktur und ev. einer erneuten Infiltration fortfahren. Wenn jedoch neurologische Ausfälle auftreten, wie z.B. Muskelschwächen oder Störungen der Blasen- oder Darmfunktion, muss man jedoch an eine OP denken. Ebenso wenn die Schmerzen sich durch die konservativen Massnahmen nicht kontrollieren lassen.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Sie haben die Antwort gelesen, aber noch keine Bewertung abgegeben. Kann ich Ihnen noch weitere Fragen beantworten oder bestehen Unklarheiten? Wenn nicht, bitte ich Sie, die Antwort positiv (Toller Service, Informativ und hilfreich oder Frage beantwortet) zu bewerten, da dies dem Prinzip von JustAnswer entspricht und die Experten nur in diesem Fall auch honoriert werden.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-0ie1uhl5- an.


Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-0ie1uhl5- unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie