So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1651
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Ich habe morgens wenn ich aufstehe und ins Bad gehe um mich

Kundenfrage

Ich habe morgens wenn ich aufstehe und ins Bad gehe um mich zu waschen, heftige Scjmerzen in der rechten Hüfte. Manchmal bin ich nicht in der Lage, meine komplette Morgenwäsche durchzuführen, da der Schmerz in der rechten Füftpartie so stark ist, dass ich die Morgenwäsche abbrechen muss, um ins Schlafzimmer mit ganz langsamen Schritten und am Gehstock zu gehen. Nach einer Ruhezeit von 10 bis 20 Minuten. Danach stehe ich wieder auf, um mich ganz langsam anzuziehen. In den meisten Fällen von plötzlichen "Stich"-Schmerzen begleitet. Nach dem Früstück sitze ich in einem "Opa-Sessel" und beginne nach einer halben Stunde mit den ersten Gehbewegungen. Nun tritt der stechende Schmerz nur noch seleten auf und meldet sich gegen Abend erneut. Diese "Anfälle" sind seit ca. 1 Woche da. Ich bin leider sehr jung noch Soldat mit 16 1/2 Jahren Soldat geworden. Dann drei Jahre in russ. Gefangenschaft. Davon über drei Monate auf der blanken Erde kampiert.(Vor Leningrad).1948 wurde ich entlassen. Das zu Hause existierte nicht mehr. Können Sie mir einen Rat geben, um was es sich bei den jetzigen Schmerzen handelt? Rheuma, Ischias scheiden m. E. aus, da ich die Symptime kenne. Meine Adresse: XX

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Gern helfe ich ihnen weiter.

treten diese Beschwerden nur am Morgen auf? Und nehmen diese im Lauf des Vormittags langsam ab?
Das passt zu einem rheumatischen Geschehen und wird als Anlaufschmerz bezeichnet.

Welche Medikamente nehmen sie ein? Wurden sie schon untersucht?

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 4 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben Ihre Frage erneut veröffentlicht, damit auch unsere orthopädischen Experten sich mit Ihrem Problem beschäftigen können.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Patient,
Sie beschreiben einen typischen "Anlaufschmerz"; dieser spricht für eine Arthrose, einen Gelenkverschleiß. Sie sollten sich bei einem Orthopäden oder Unfallchirurgen vorstellen, um dies genau zu diagnostizieren. Es sollte ein Röntgenbild und eine Untersuchung erfolgen. Wenn Sie mit den Schmerzen leben können und keine Bewegungseinschränkung da ist, kann man konservativ mit Schmerzmittel, evntl. Injektionen und Krankengymnastik helfen, sonst kommt eine Hüftprothese in Betracht. Diese ist aber als Schmerztherapie zu sehen, daher bestimmen Sie selber mit, ob und wann Sie die brauchen oder nicht.

Mit besten Wünschen,

DR OACK
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Patient,
Sie haben eine ausführliche Antwort auf Ihre Frage erhalten. Wenn Sie noch weitere
Fragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung, um die Antwort zu honorieren.

Mit besten Wünschen,

DR OACK

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Patient,
Sie haben eine ausführliche Antwort auf Ihre Frage erhalten. Wenn Sie noch weitere
Fragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung, um die Antwort zu honorieren.

Mit besten Wünschen,

DR OACK

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Patient,
Sie haben eine ausführliche Antwort auf Ihre Frage erhalten. Wenn Sie noch weitere
Fragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung, um die Antwort zu honorieren.

Mit besten Wünschen,

DR OACK

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie