So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2968
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Bekannt ist, das bei acuter Störung der Bandscheibe infolge

Kundenfrage

Bekannt ist, das bei acuter Störung der Bandscheibe infolge Extrembelastung mit eingetretener radikulärer Symptomatik deutliche Zeichen im MRT vorhanden sind. Wenn die <Protrusion durch konservative Therapie , d.h. deutliche Rückbildung der radikulären Symptomatik eingetreten ist, kann ich im MRT zu einem späteren Zeitpunkt, ca. 2 Jahre noch Aussagen über die acute Symptomatik mit eindeutiger Klinik machen? ein:
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. A. Teubner :

Hallo und guten Tag,

Dr. A. Teubner :

ein MRT zeigt einen Augenblickszustand; ist das Befinden eindeutig besser, so läßt eine erneute MRT eine verbesserte lokale Situation vermuten. Rückschlüsse auf eine frühere Symptomatik sind prinzipiell sehr vage und oft nicht zutreffend, dennn selbst schwerere Schäden, die mit einer MRT festgestellt werden, müssen nicht zwangsläufig zu Beschwerden geführt haben. Ein Großteil beschwerdefreier Patienten hatte schon einen oder sogar mehrere Bandscheibenvorfälle.

Dr. A. Teubner :

Deshalb muss Ihre Frage mit Nein beantwortet werden.

Experte:  Moderator hat geantwortet vor 4 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin,

wir haben Ihre Frage erneut veröffentlicht, damit auch unsere orthopädischen Experten sich mit Ihrem Problem beschäftigen können.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo
Es ist kaum möglich aus einem aktuellen MRT Rückschlüsse auf den Zustand von vor 2 Jahren zu ziehen. Das MRT ist immer auch nur Bestätigung des klinischen Befundes, der entscheidend für die Behandlung und Therapie ist. Man sieht immer wieder grössere Bandscheibenvorfälle mit wenig Auffälligkeiten bei der Untersuchung und auch umgekehrt. Daher ist die Untersuchung und Patientengeschichte sehr wichtig. Man operiert ja schliesslich nicht die Bilder sondern den Patienten.