So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2954
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Hatte am19 September ein Motorrad Unfall dabei mir den Ehlenbogen

Kundenfrage

Hatte am19 September ein Motorrad Unfall dabei mir den Ehlenbogen ein bishen augeriessen, allso Schleimbeutel ist gleich abulant behantelt und mich vorbereitet für dem nächsten Tag zur OP war statsionär 4 Tage. Aber der Schleimbeutel fülte sich mit Flüsigkeit wurde jede Woche puntiert. Cortison wurde 3 mal gespritzt nach 6 Wochen wieder OP 4 tage in Krankenhaus dann zwei Wochen mit einer Schiene. Wieder puntiert fast jede Woche. Hatte auch nach einer vieleicht zu schnelle bewegung so wie ein riß in Sehnen bereich gespührt und 3 - 4 Tage schmerzen. Letzter versuch: da hatte mann mir eine Trenasche für drei Wochen verpast, jetzt ist die Trenasche seit 3 tage weck aber mann merkt wieder flüsikeit. Keiner kann mir sagen wie es weiter geht. Bin am ende weiß nicht mehr weiter. Bitte Sie um hielfe
Herzlichen dank
Anton
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.

Drwebhelp :

Hallo und guten Tag, ich berate sie gerne zu Ihrer Frage

Drwebhelp :

Haben sie Schnerzen und wie sieht die weitere Verfahrensweise ihres behandelnden Arztes aus?

Drwebhelp :

Hallo, schön das sie in den Chat gekommen sind

Drwebhelp :

bei einer solchen mechanischen, das heisst durch einen Unfall provozierten Schleimbeutelentzündung ist von einer recht langen Heilungsdauer auszugehen

JACUSTOMER-azll4sdf- :

habe keine schmerzen

Drwebhelp :

Das ist schonmal gut

JACUSTOMER-azll4sdf- :

ja das weiß ich aber hatte schon 3 Op etliche mal puktiert

JACUSTOMER-azll4sdf- :

kann so auch nicht arbeiten

Drwebhelp :

Nein so könnne sie nicht arbeiten

Drwebhelp :

sie müssen eventuell wieder eine Schiene tragen damit der Arm geschont wird

JACUSTOMER-azll4sdf- :

was kann man als nächstes tun

Drwebhelp :

ach du jeh

JACUSTOMER-azll4sdf- :

so sagen alle

Drwebhelp :

ich rate Ihnen dazu sich nochmal mit dem behandelnden Arzt auseinander zu setzen und eine Ruhigstellung des Armes anzustreben

Drwebhelp :

auch müssen sie arveitsunfähig geschrieben werden, um den Aerm weizterhin zu schonen

Drwebhelp :

Solange bis die Entzündung ausgeheilt ist

JACUSTOMER-azll4sdf- :

hatte ich schonn zwei Wochen lang

Drwebhelp :

ja, aber sie bewegen den Arm sicher wieder?

Drwebhelp :

sie können mit einer Heiungsaduer von mehreren Wochen rechnen

Drwebhelp :

Eventuell muss auch nochmal sCortison eingesetzt werden, das sind nun mal die Möglichkeiten die anstehen

JACUSTOMER-azll4sdf- :

ja, dann muß man ihn vergiepen

Drwebhelp :

Darf ich Ihnen einen homöopathischen Rat geben?

JACUSTOMER-azll4sdf- :

Cortison schadetden Sähnen

Drwebhelp :

Es wird ja nur kurzfristig eingesetzt und dabei entstehen keine dauerschäden

Drwebhelp :

Wenn eine Verletzung durch Schlag, Unfall einer Scxhlembeutelentzündung vorausgegangen ist, sollten sie Arnica in einer D12 Potenz 3 Mal täglich mit 5 Globuli einnehmen, solange bis sich der Zusatnd gebessert hat

JACUSTOMER-azll4sdf- :

bin warscheinlich schon 11 mal punktiert unddreimal Operiert

Drwebhelp :

Auch sollte zusätzlich Bryonia in einer D12 Potenz eingenommen werden. Das wird gegen den Erguss helfen

Drwebhelp :

Ja das ist leider so, wenn sich immer wieder Flüssigkeit bildet.

JACUSTOMER-azll4sdf- :

die Haut ist schon sehr dün

JACUSTOMER-azll4sdf- :

für das nächste OP

Drwebhelp :

ok, dann versiuchen sie doch bitte einmal die homöopathischen Mittel die ich ihnen empfohlen habe

Drwebhelp :

oft helfen sie verblüffend gut

JACUSTOMER-azll4sdf- :

werde ich machen

Drwebhelp :

Sie könnnen nur über strenge Schonung und Geduld eine Heilung erreichen.

JACUSTOMER-azll4sdf- :

ich brauch in meiner verzweiflung eine klare lösung

Drwebhelp :

Ja das verstehe ich

Drwebhelp :

die werden sie aber nur bekommen, wenn sie sich weiter untersuchen und behandeln lassen

JACUSTOMER-azll4sdf- :

seit der ersten op hat sich nichts verbessert

Drwebhelp :

Wenn alles nicht hilft, muss man den Schleimbeutel operativ entfernen, das ist dann wirklich die Endlösung

JACUSTOMER-azll4sdf- :

wie ist es mit einer op

Drwebhelp :

Das macht einen kleinen Krankenhausaufenthalt nötig, ist aber die einzige effktive Behandlungsmethode. Falls man sich nicht operieren läßt, muss man andauernd (nach jeder kleinen Reizung) mit einer erneuten Schwellung rechnen. .. mehr auf

Drwebhelp :

das hattebich gerade oben geschrieben, als Endlösung kommt nur die Entfernung des Schlembeutels in Frage

JACUSTOMER-azll4sdf- :

der Schleimbeutel ist entfernt seit der ersten op

Drwebhelp :

Vielleicht probieren sie über eine Zeit die homöopathischen Mittel aus. Oh davon hatten sie nichts geschrieben, das der Beutel schon entfern wurde

JACUSTOMER-azll4sdf- :

endschuldieng, dachte ich hatte es geschrieben

Drwebhelp :

nein das ist nun neu

Drwebhelp :

dann kann es sein, dass das Gewebe nicht vollständig entfernt wurde und es dadurch zu immer neuer Entzündung kommt

JACUSTOMER-azll4sdf- :

hatte doch gesagt das die Haut schonn zu dün ist um noch eine Op durchzuführen

Drwebhelp :

Ich rate Ihnne daher zu nochmaliger Kontrolle, damit der Entzündungsherd gefunden werden kann, sionst bekommen sie nie Ruhe. Fdas kann bedeuten, dass sie sich nochmals operieren lassen müssen.

Drwebhelp :

Aber selbst dünne Haut ist kein Grund eine Op abzulehnen

JACUSTOMER-azll4sdf- :

ok das hatte ich auch gedacht

Drwebhelp :

Es geht nur über den Weg.

JACUSTOMER-azll4sdf- :

ich werde meinen Arzt zur Op

Drwebhelp :

ja machen sie das bitte, ich wünsche Ihnen alles Gute und baldige Klärung

JACUSTOMER-azll4sdf- :

Ok ich Bedanke XXXXX XXXXX

Drwebhelp :

keine Ursache, es freut mich, wenn ich Ihnne raten konnte

Drwebhelp :

ich wünsche Ihnen alles nur erdenklich Gute und rasche Besserung.

Experte:  Moderator hat geantwortet vor 4 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben Ihre Frage erneut veröffentlicht, damit auch unsere orthopädischen Experten sich mit Ihrem Problem beschäftigen können.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieber Patient

Ich würde Ihnen eine operative Entfernung des Schleimbeutels empfehlen, da man ja mit der konservativen Therapie nicht weiter kommt. Auch muss man unbedingt im Rahmen der Operation mehrere Proben zur bakteriologischen Untersuchung entnehmen, um eine Infektion (als Ursache der permanenten Ergussbildung) auszuschliessen. Bis diese Ergebnisse vorliegen sollte eine antibiotische Therapie vorgenommen werden.

Auch muss man den Zustand der Sehne abklären, da diese (sollte sie gerissen sein) genäht oder wieder am Knochen angenäht werden muss.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie