So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2954
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Nach einer Hüft-OP links, haben in der 3. Woche in der Reha

Kundenfrage

Nach einer Hüft-OP links, haben in der 3. Woche in der Reha die Probleme angefangen. Ich konnte nicht mehr auf meinem linken Unterschenkel sitzen. Das habe ich auch meinem Arzt gesagt, aber es kam darauf keine Reaktion. Meine Schmerzen beziehen sich darauf, dass sich der Schmerz über den Unterschenkel, beim gehen auch über dem Oberschenkel zieht, zeitweise bis ins Knie. Im sitzen habe ich Schmerzen, wenn ich mein Bein anziehe, was auch im liegen der Fall ist. Ich habe die komplette Untersuchungspalette was Röntgenuntersuchungen und Röhre usw. hinter mir. Mein Nerven liegen frei, meine Bandscheiben sind OK. Meine Frage ist, könnte eine Verletzung durch die OP vorliegen?

Ihre Heidemarie Klatt
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Liebe Patientin

Was meinen Sie genau mit "nicht mehr auf meinem linken Unterschenkel sitzen"?
Wie lange ist der Operation jetzt her?
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Eine Verletzung durch die OP ist eher unwahrscheinlich, da man diese direkt bemerkt hätte und diese nicht erst nach 3 Wochen auftritt.
Ich hoffe, dass auch eine Thrombose mit einem Dopplerultraschall ausgeschlossen wurde, da dies eine ernst zu nehmende Komplikation nach einer Operation sein kann und dazu auch die ziehenden Schmerzen im Unter- und Oberschenkel passen.
Es kann einfach sein, dass Sie einige Zeit brauchen, bis Sie etwas Zeit brauchen, bis sich der Körper an das neue Gelenk und die damit verbundene Änderung der Biomechanik (Beinlänge, Bewegung, Stellung des Hüftgelenkes, etc) gewöhnt hat.
Versuchen Sie unbedingt die Physiotherapie fortzuführen, da dies am besten gegen die muskulären Beschwerden helfen wird.
Aber vorher muss unbedingt die Thrombose ausgeschlossen werden.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Sie haben die Antwort gelesen, aber noch keine Bewertung abgegeben. Kann ich Ihnen noch weitere Fragen beantworten oder bestehen Unklarheiten? Wenn nicht, bitte ich Sie, die Antwort positiv (Toller Service, Informativ und hilfreich oder Frage beantwortet) zu bewerten, da dies dem Prinzip von JustAnswer entspricht.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie