So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2966
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

ich bekomme für meinen schweren bandscheibenvorfall dippidolor

Kundenfrage

ich bekomme für meinen schweren bandscheibenvorfall dippidolor und kenn nach der einnahme nur so eine kurze und leichte schmerzmilderne wirkung das ich das echt nivht mehr nehmen will sondern was stärkeres brauch da ich aber mich nicht so gut auskennen bräuchte ich eure tipps
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Dipodolor ist ein sehr starkes und gutes Schmerzmittel. Diese sollte aber auch durch ein abschwellendes und entzündungshemmendes Medikament, wie z.B. Voltaren, Brufen oder Irfen ergänzt werden.

Weterhin müssen Sie unbedingt mit Physiotherapie beginnen. Auch Akupunktur und Yoga können helfen. Am ehesten würde ich Ihnen aber noch eine epidurale Infiltration empfehlen. Dabei wird Kortison in den Raum zwischen Nervenwurzeln und Wirbelkanal gespritzt. In der Regel hilft dies sehr gut und hat wenig Nebenwirkungen.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Sie haben die Antwort gelesen, aber noch keine Bewertung abgegeben. Kann ich Ihnen noch weitere Fragen beantworten oder bestehen Unklarheiten? Wenn nicht, bitte ich Sie, die Antwort positiv (Toller Service, Informativ und hilfreich oder Frage beantwortet) zu bewerten, da dies dem Prinzip von JustAnswer entspricht.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen