So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1708
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

bin kraftfahrer und hab lendenwibel schmerzen steige ca.100

Kundenfrage

bin kraftfahrer und hab lendenwibel schmerzen steige ca.100 mal aus lkw und wäre es sinnvoll die arbeit mehr aufs sitzen um zu stellen

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Patient,

bei LWS Problemen (dem sogenannten LWS-Syndrom) ist die Umstellung auf eine rein sitzende Tätigkeit nicht sinnvoll, da im Sitzen die LWS hoch belastet wird. Besser ist eine Tätigkeit mit wechselnden Belastungen (Sitzen, Stehen, Gehen).

Weiterhin sollte eine Kräftigung der Rückenmuskulatur durch eine gezieltes Training erfolgen, zB durch angeleitetes Muskeltraining im Fitnessstudio. Im Rahmen der Arbeit ist es wichtig, rückenschonend zu arbeiten, d.h. Lasten nicht aus dem Rücken, sondern aus den Beinen zu heben, eng am Körper zu tragen und vor allem nicht mit angehobener Last die LWS zu verdrehen (besser den ganzen Körper drehen).
Viele Krankenkassen bieten auch eine kostenlose "Rückenschule" an, bei der sich in einem Kurs rückenschonendes Verhalten erlernen lässt.

Mit besten Wünschen,

DR OACK

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Patient,
Sie haben die Antwort auf Ihre Frage erhalten. Wenn Sie noch weitere Fragen haben,
beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung, um die Antwort zu honorieren.

Mit besten Wünschen,

DR OACK