So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.

Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2936
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Habe seit 4 Jahren Probleme beim sitzen im rechten Knie. Aussen

Beantwortete Frage:

Habe seit 4 Jahren Probleme beim sitzen im rechten Knie. Aussen am Wadenbeinköpfchen beginnend rund ums Knie. Bin ein sportlicher schlanker Typ. Röntgenbilder und MR haben auch keine Ursache gebracht. War schon bei vielen Ärzten.Therapien ect; Schmerztherapie brachte auch nichts. Ausser das ich mich wie ein Drogenabhängiger vorgekommen bin. Probiere momentan wieder einmal eine Alternativtherapie,wie chinesische Akupunktur und
schröpfen. Habe erst angefangen. Auch psychisch war ich schon in Behandlung. Der Schmerz ist dumpf und wird beim abwinkeln der Knie desto länger ich sitze oder ähnliches immer stärker. Wenn ich inzwischen aufstehen kann ist es wieder besser. Ich habe eine ausgeprägte Muskulatur. Bin schon verzweifelt weil ich auch schon viel Geld investiert habe und nichts rausgekommen ist. Ursache anch wie vor unklar. Dabei haben die Schmerzen auf einen Ergometer begonnen. Vorkommen nach Schmerzgefühl tut es so als wäre ein nicht sehender Nerv oder Sehne gereizt. Warum wird es dann beim liegen(gerade) oder gehen besser? Vielleicht kann mir irgender Rat geben. Ich danke XXXXX XXXXX mit freundlichen Grüssen Mario Riemer
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Herr Reimer

Ist bei Ihnen ein MRT der Wirbelsäule ebenfalls durchgeführt worden? Es könnte auch ein Problem von der Wirbelsäule sein.
Ich würde Ihnen aus schulmedizinischer Sicht noch eine Szintigraphie oder noch besser ein SPECT-CT empfehlen. Dabei kann man die Ursache der Schmerzen meistens sehr gut lokalisieren.
Auch käme eine Reizung des Tractus ilieotibialis in Frage (läuft von der Gesässmuskulatur zur Aussenseite des Knies), aber das sollte der Sportorthopäde erkannt haben. Ist schon eine Infiltration ins Gelenk zwischen Wadenbeinköpfchen und Tibia gemacht worden? Hier können auch Arthrosen vorkommen.
Insgesamt scheint dies ein sehr komplexer Fall zu sein.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

Sie haben die Antwort gelesen, aber noch keine Bewertung abgegeben und auch leider noch nicht meine Rückfragen beantwortet.
Kann ich Ihnen noch weitere Fragen beantworten oder bestehen Unklarheiten? Wenn nicht, bitte ich Sie, die Antwort positiv (Toller Service, Informativ und hilfreich oder Frage beantwortet) zu bewerten, da dies dem Prinzip von JustAnswer entspricht.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ein Mrt der Wirbelsäule ist gemacht worden, die erste Vermutung und Diagnose war ja da ich einen kleinen Bandscheibenvorfall hatte, das es von eben diesen ist mit Ausstrahlung und so. Wobei die Ausstrahlung eher immer vom Knie abwärts ist und das vorne (Schienbein). Auch bin ich schon ein paar mal infiltriert worden zwischen Wadenbeinköpfchen und Tibia. Trotzdem beginnen immer dort die Schmerzen und werden dann schlimmer vor allem wenn ich länger sitze z. B. 1/2 Stunde reicht oft schon. Leider bin ich oft verzweifelt, weil ich nicht weiter weiss. Ich könnte z. B. keinen sitzenden Beruf ausüben. Vielleicht könnten sie mir sagen wie ich zu dem Spect-CT komme ect. Ich danke XXXXX XXXXX mfg. Hr.Riemer Mario

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich kann Ihnen gerne bei der Suche nach einem Spect-CT behilflich sein. Wo wohnen Sie?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Da ich viele Vergleiche im Internet mit anderen ebenfalls Betroffenen von Wadenbeinköpchen (Fibulaköpfchen) und deren Probleme verglichen habe, bin ich mir ziemlich sicher das das Problem in diesen Bereich liegt. Da leider die MR Bilder vom Knie anscheinend nicht wirklich was gebracht haben lt. Ärzte muss ich mr in meiner Not selber helfen. Ich will endlich meine Schmerzen los werden. Wie gesagt vor allem beim sitzen fängts im Bereich Wadenbeinköpfchen ausstrahlend nach vorne Schienbein und hinter dem Unterschenkel immer mehr zu schmerzen an. Bin aus Deutschfeistritz ca. 20km nördlich von Graz. Bitte um eine Hilfe für ein Spect-CT. mit freundlichen Grüssen Hr. Riemer

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo Herr Riemer

Das Klinikum in Graz biete das Spect CT an. Wenn in dieser Untersuchung klar das Tibiofibulargelenk anreichert, muss man eine Versteifung dieses Gelenkes erwägen. Das ist ein kleiner Eingriff der nicht zu viele Einschränkungen mit sich bringen aber die Beschwerden verringern.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

letzte Frage: Da ich körperlich so nicht eingeschränkt bin und gerne Sport betreibe, bin ich dann dadurch eingeschränkt? Kann mir der Hausarzt auch dorthin überweisen?(welche Diagnose) Danke XXXXX XXXXX Grüssen

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ja, ihr Hausarzt kann Sie dorthin überweisen. Als Diagnose würde ich folgendes angeben: Unklare laterale Kniebeschwerden mit Vd.a. Arthrose proximales Tibiofibulargelenk.
Nach einer etwaigen OP und Ausheilung können Sie alle Sportarten betreiben. Das Gelenk lässt eigentlich nur kleine Wackelbewegungen zu, so dass es wirklich zu keinem Funktionsverlust führt.
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2936
Erfahrung: Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
Orthopäde und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Orthopäde

    Orthopäde

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1755
    Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthopäde

    Orthopäde

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1755
    Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/alfneuhaus/2010-6-27_112351_Alf_2kb_pic.jpg Avatar von Alf Neuhaus

    Alf Neuhaus

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    127
    Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1309
    Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortho5/2012-2-21_9435_AckermannOle.64x64.jpg Avatar von Orthopäde-Duisburg

    Orthopäde-Duisburg

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    773
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Drwebhelp/2012-7-18_0223_Dr.Garcia7.64x64.jpg Avatar von Drwebhelp

    Drwebhelp

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    2001
    20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie