So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1706
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Hallo, seit einigen Jahren habe ich Schmerzen im Steissbeinbereich ohne Befund.Mal besser,

Beantwortete Frage:

Hallo, seit einigen Jahren habe ich Schmerzen im Steissbeinbereich ohne Befund.Mal besser, mal schlechter. Wurde nie genau untersucht. Ich soll halt nicht Radfahren oder lange sitzen. Seit einigen Wochen werden die Schmerzen schlimmer. Jetzt schon unerträglich.Schmerzen strahlen in die rechte Gesäßhälfte und das rechte Bein. Habe jetzt auch Probleme beim Laufen. Schmerztabletten Ibuprofen regelmäßig genommen um irgendwie über den Tag zu kommen. Helfen auch nicht mehr richtig.Frauenarzt alles o.K.. Röntgen ergab: Verdacht auf Darmgasüberlagerte Asymetrie der ISG, Glatt begrenzte Gelenkflächen in den ISG, rechts nur partiell einsehbar. Links Verdacht auf eine Darmgasüberlagerung mit Aufhellung der knöchernen Strukturen. Dysharmonische Kyphose im OS Sacrum/Oscoccygeum ohne knöcherne Anomalien. Keine Dislokation,kein Frakturnachweis,regelrechter Kalksalzgehalt. Was soll das sein, was kann ich tun. Vielen Dank. Gruß K.Halkow
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Patientin,

eine sog. Coccygodynie (d.h. Schmerzen des Steißbeins) ist eine seltene, aber leider fast immer langwierige und schwierig zu behandlende Erkrankung. Wenn eine Weichpolsterung Ihrer Sitzgelengenheit und nicht ausreicht, kann noch eine medikamentöse Schmerztherapie erfolgen. Hilft auch das nicht, würde ich eine Vorstellung in einer Schmerzambulanz empfehlen. Hier kommen weitere Medikamente oder eine lokale Infiltration / Spritze ggfs. mit einem Katheter in Betracht.
Mit besten Wünschen,

DR OACK

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo, bitte noch um Antwort, was eine darmgasüberlagerte Asymmetrie der ISG ist und wie es sein kann, das die Schmerzen auf einmal so heftig sind. Kann es mit einem starken Husten ( habe ich seit ca. 8 Tagen ) zusammenhängen. Vielen Dank. Gruß K.Halkow

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 4 Jahren.

Eine Asymmetrie des ISG ist auf einer Übersichtsaufnahme schwer zu beurteilen. Hier kann man ein CT anfertigen, um eine Arthrose / Verschleiß des ISG (Ileosakralgelenks) auszuschliessen oder zu bestätigen. Das wäre in einem Alter von 40 Jahren aber eine echte Seltenheit.

Mit besten Wünschen,

DR OACK

Orthopäde-Duisburg und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.