So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2963
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

vor 2 wochen hexenschuss mitte lws. jetzt noch stechen, mal

Kundenfrage

vor 2 wochen hexenschuss mitte lws. jetzt noch stechen, mal mitte, heute z.b. erstmals rechte pobacke. zum ausschluß bandscheibenvorfall erstmals seit 1,5 std. kribbeln rechter Arm (hauptsächlich unterarm und hand) und rechtes bein (dto. Unterschenkel und Fuß). Gefühl nicht genau wie schlafende Gliedmaßen. Eher wie mit watte gefüllt , aber gleichzeitig kribbelnd, jetzt am pc rechter unterarm schwer.
am mittwoch mrt wg. mögllichkeit bandscheibenvorfall. warten, wenn kribbeln nicht vergeht? bedenken, weil arm und bein gleichzeitig.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Der von Ihnen beschriebene Befund passt nicht zu einem Bandscheibenvorfall, da dieser meistens nur eine Nervenwurzel betrifft und so die Beschwerden entweder in bestimmten Arealen im Bein oder am Arm auftreten. Zwei Bandscheibenvorfälle gleichzeitig wären sehr ungewöhnlich. Eher kann es sich um eine Spinalkanalstenose handeln.

Wenn das Kribbeln und die Kraftlosigkeit (Arm schwer) neu ist, macht auch eine Kontaktaufnahme mit dem Notdienst Sinn, da auch ein Schlaganfall solche Symptome verursachen könnte. Daher empfehlen ich Ihnen eine Kontaktaufnahme mit dem ärztlichen Notdienst unter Tel. 116117, damit dieser entscheiden kann, ob eine notfallmässige Abklärung Sinn macht.
Es kann sich natürlich auch um muskuläre Ursachen handeln, wie den Hexenschuss und eine Fehlhaltung an der Schulter mit dem Auftreten der Beschwerden dann im Arm, aber mit dem Anruf sind Sie ganz auf der sicheren Seite.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Sie haben die Antwort gelesen, aber noch keine Bewertung abgegeben. Kann ich Ihnen noch weitere Fragen beantworten oder bestehen Unklarheiten? Wenn nicht, bitte ich Sie, die Antwort positiv (Toller Service, Informativ und hilfreich oder Frage beantwortet) zu bewerten, da dies dem Prinzip von JustAnswer entspricht.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen