So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2964
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Professor bei mir wurde Arthrose im rechten

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Professor
bei mir wurde Arthrose im rechten Sprunggelenk, im linken Großzehenbereich und beidseitig ein Fersensporn von 7mm festgestelt. Habe auvh zeitweise Schmerzen im rechten Knie. Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es außer pysikalischer Therapie
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Liebe Patientin

Bei der Arhrose im OSG gibt es als operative Varianten eine Prothese oder Versteifung. Aber vorher sollte man alle konservativen Massnahmen ausreizen. Hier kann auch eine Abrollrampe am Schuh helfen, um das Gelenk zu entlasten.

Für die linke Grosszehe kann man operativ bei einer Arthrose auch nur eine Versteifung anbieten. Hier könnte die oben angesprochene Abrollrampe in Kombination mit einem Schuh mit einer harten Sohle ebenfalls helfen.

Der Fersensporn selbst ist meist nur ein radiologischen Zeichen, aber nicht das Problem. Sondern es ist die Verkürzung der Plantarfaszie. Diese spannt das Fusslängsgewölbe und ist damit erheblichen Belastungen ausgesetzt.
 
Sie sollten intensive Physiotherapie zur Dehnung der Plantarfaszie durchführen und sich auch Übungen zeigen lassen, die Sie selbst mehrmals täglich machen. Dadurch lassen Sich die Schmerzen meist sehr gut in de Griff bekommen.

Daher würde ich Ihnen als erstes die Abrollrampe empfehlen begleitend von intensiver Therapie zur Dehnung der Plantarfaszie.