So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2967
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

hallo, ich brauch hilfe, was kann ich denn machen, wenns bei den lenden wirbeln voll weh t

Kundenfrage

hallo, ich brauch hilfe, was kann ich denn machen, wenns bei den lenden wirbeln voll weh tut ... also bewegen geht aber tut weh ... ich hab mal im internet geschaut ... da wo es weh tut ist ungefair höhe kreuzbein untere LWS
hab grad gelesen, dass der L5 auch für Wadenkrämpfe verantwortlich sein kann? Die hab ich nämlich auch sehr häufig?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient

Man sollte auf jeden Fall ein Röntgenbild Ihrer Wirbelsäule machen, um ein Wirbelgleiten auszuschliessen. Häufig sind die Beschwerden eher muskulärer Art und als erstes würde ich Ihnen Wärme, schmerz- und entzündungshemmende Medikamente (z.B. Voltaren, etc), muskelrelaxierende Medikamente (z.B. Sirdalud), Physiotherapie und massvolle Bewegung empfehlen.
Wenn die Beschwerden sehr stark sind oder vor allem wenn Sie Muskelschwächen verspüren, würde ich Ihnen die notfallmässige Vorstellung auch am WE empfehlen. Ansonsten können Sie bis Montag beim Hausarzt warten.
Die Wadenkrämpfe kommen eher nicht von L5, typisch wären bei einer Wurzelkompression Gefühlsstörungen am Fuss, eine Fussheberschwäche wäre möglich aber auch ein ausstrahlenden Schmerz.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank,


 


Wärmeflasche habe ich grad auf anraten eines mir bekannten Masseur drauf das hilft zumindest gegen die akuten Schmerzen. Was kann ich denn sonst noch beachten?


Hilft es was über Nacht die Füße stufenförmig hochzulegen? Ist egal ob ich auf Bauch, Rücken oder Seite schlafe? .... Ich möchte es übers Wochenende nur einfach nicht verschlimmern ... mit Schmerzmittel und Wärmeflasche ist es grad aus zu halten bis Montag ... da werde ich dann auf jeden Fall zum Hausarzt gehen ...


Oder gibt es noch andere "Hausmittel" ?


 


Danke schon mal :)

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen

Wenn Sie wirklich sehr starke Beschwerden haben, würde ich Ihnen die notfallmässige Vorstellung in einer Klinikambulanz empfehlen, damit man das ganze heute schon abklärt und Sie ausreichend mit Schmerzmitteln abgedeckt werden.
Wegen Lagerung empfehle ich den Rücken möglichst steif zu machen und sich immer mit dem ganzen Körper zu drehen. Die Stufenlagerung der Beine kann angenehm sein, ist jedoch eher bei einem Bandscheibenvorfall die Lagerung der Wahl.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo

Sie haben die Antworten gelesen und Rückfragen gestellt, aber noch keine Bewertung abgegeben. Kann ich Ihnen noch weitere Fragen beantworten oder bestehen Unklarheiten? Wenn nicht, bitte ich Sie, die Antwort positiv (Toller Service, Informativ und hilfreich oder Frage beantwortet) zu bewerten, da dies dem Prinzip von JustAnswer entspricht.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen