So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1753
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

ich hatte am 27.07 eine bandscheiben op L5 S1 nach erneuten

Kundenfrage

ich hatte am 27.07 eine bandscheiben op L5 S1 nach erneuten mrt hat sich die bandscheibe verschoben,und liegt auf den nerv,schmerzen,und ziehen vom po in den oberschenkel,auch im fuss aussenkannte und mittlere zehe.bandscheiben L4 stark ausgewölbt.kann nicht lange laufen,sitzen und stehen.was gibt es noch für möglichkeiten?

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Patientin,

 

bei Ihnen kommt noch eine PRT (periradikuläre Therapie), eine Röntgengetsuerte Injektion nahe der Wirbelsäule in Betracht. Auch bei einem Rezidiv (=Wiederauftreten) wird zunächst bei fehlenden neurologischen Ausfällen (Kribbelmissempfindungen, Beinschwäche, Gefühllosigkeit) konservativ behandelt. Sie sollten im Moment so wenig wie möglich sitzen, weil dies die höchste Belastung für die Bandscheibenist.

Wenn alles nicht hilft,ist auch eine erneute OP in Betracht zu ziehen.

Mit besten Wünschen,

DR OACK

Experte:  Orthopäde-Duisburg hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Patientin,
Sie haben die Antwort auf Ihre Frage erhalten. Wenn Sie noch weitere Fragen haben,
beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung, um die Antwort zu
honorieren.

Mit besten Wünschen,

DR OACK