So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2954
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Guten Abend, habe seit einiger Zeit mehr oder weniger schlimme

Kundenfrage

Guten Abend, habe seit einiger Zeit mehr oder weniger schlimme Schmerzen im rechten Bein - ausgehend vom unteren Rückenwirbelbereich (habe mich vermutlich verhoben); die Schmerzen sind beim Gehen weniger schlimm aber wenn ich sitze fast unerträglich - fast wie Nervenschmerzen und manchmal auch ein leichtes Kribbeln im rechten Fuß. eim Niesen oder Husten tut es erbärmlich weh und zwar im Bereich der rechten Pobacke. Die Sc hmerzen ziehen von dort über den hinteren Oerschenkel durch die Wade bis zum Knöchel, Was tun - außer Schmerztabletten zu nehmen??
Danke XXXXX XXXXX für die Antwort.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Liebe Patientin

Ich würde Ihnen eine MRT und Röntgen der Lendenwirbelsäule empfehlen, da es sich auch um einen Bandscheibenvorfall handeln könnte. Dabe drückt das Bandscheibengewebe auf eIne Nervenwurzel und verursacht die Schmerzen und die Ausstrahlungen und das Kribbeln. Auch die Zunahme der Beschwerden beim Husten oder Niessen sprichz dafür.
Als Therape würde ich Ihnen Physiotherapie, Wärme, Akupunktur und bei Nachweis eines Bandscheibenvorfalls eine epidurale Infiltration empfhelen. Dabei spritzt man die Medikamente inter Röntgenkontrolle in den Raum zwischen Nerven und knöchernem Spinalkanal. Damit lasst sich die entzündungsbedingte Schwellung gut reduzieren, was sehr gut gegen die Beschwerden wirkt.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Sie haben die Antwort gelesen, aber noch keine Bewertung abgegeben. Kann ich Ihnen noch weitere Fragen beantworten oder bestehen Unklarheiten? Wenn nicht, bitte ich Sie, die Antwort positiv (Toller Service, Informativ und hilfreich oder Frage beantwortet) zu bewerten, da dies dem Prinzip von JustAnswer entspricht.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen