So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2139
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mein MRT ergab folgende Beurteilung:

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, mein MRT ergab folgende Beurteilung: Großer intra- und extraforaminaler Bandscheibenvorfall im Segment LWK 2/3 links mit Kompression der Nervenwurzel L2, schlitzförmige Einengung des knöchernen Spinalkanlas im Segment LWK 3/4 mit kranialer Verlagerung der Nervenwurzel L3 bds. und Zeichen einer Kompression der Nervenwurzel L3 rechts. (Pseudo-)Spondylotisthesis Grad I nach Meyerding im Segment LWK 4/5 mit dorsaler Bandscheibenvorwölbung und intraforaminaler Tangierung der Nervenwurzel L4 rechts>links.
Können Sie mir einen Rat geben, ich habe große Angst vor einer Op. MFG Sandra Host
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
ich bin Orthopäde und kann Ihre Frage beantworten.
Sie haben einen großen Bandscheibenvorfall zwischen 2.u.3.LWK mit Kompression der Nervenwurzel L2 li., außerdem eine Kompression der Nervenwurzeln L3 bds. Die Pseudospondylolisthese Grad I ist wahrscheinlich nur das geringere Übel, ohne MRT-Bild, kann ich das allerdings nicht genau beurteilen.
Eine konservative Therapie ist bei diesem Befund eher aussichtslos. Ich empfehle Ihnen daher, sich bei einem Neurochirurgen vorzustellen, der täglich solche Wirbelsäulenoperationen vornimmt, z.B. auch ein Wirbelsäulenzentrum oder eine Universitätsklinik. Wahrscheinlich müssen zwei Etagen (L2/3 und L3/4) operiert werden, da die entsprechenden Nervenwurzeln komprimiert werden. Ohne Operation würden Nervenausfälle (Sensibilitätsstörungen, Lähmungen der Beine oder Blasen-Mastdarmlähmungen) drohen.
Nach einer Operation sollten Sie eine 3-wöchige stat. Rehamaßnahme antreten in einer entsprechenden Reha-Klinik mit Bädern, Gymnastik und fachmännischer orthopädischer Betreuung. Dann bestehen gute Aussichten, dass Ihre Schmerzen auf Dauer geringer werden und Sie nicht mehr so viele Schmerzmittel nehmen müssen.

In welchem Gebiet wohnen Sie? Vielleicht kann ich Ihnen entsprechende Einrichtungen nennen.

Gerne helfe ich weiter bei noch offenen Fragen.
Sie können kostenlos weitere Fragen stellen bis Sie zufrieden sind. Nehmen Sie bitte erst dann Ihre Beurteilung vor.
------------------
Rechtlicher Hinweis:
Diese Information kann nicht die Konsultation beim Neurochirurgen vor Ort ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verantwortung für die Diagnose und Therapie trägt der behandelnde Arzt, eine Haftung für diese Information ist daher ausgeschlossen.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Mein Postleitzahlgebiet ist 99718 in Thüringen. In Suhl am Klinikum ist ein Wirbelsäulenspezialist namens Dr. Michael Ruf tätig, der wohl auch in einer Bestenliste in seinem Fach geführt wird. Haben Sie noch einen besseren Vorschlag?


 


MFG Sandra Host

Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Rückmeldung.
Bei Dr. Ruf sind Sie bestimmt gut aufgehoben. Er ist für die Behandlung Ihrer Bandscheibenprobleme bestens geeignet, wie man auch am Leistungskatalog der Klinik sieht:

http://www.initiative-neue-aerzte.de/index.php?FOLDERID=171

Am besten stellen Sie sich dort mit den MRT-Bildern vor und lassen sich beraten. Ich denke, dass Sie dort in guten Händen sind.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung.
Wenn die Antwort hilfreich war, würde ich mich über eine positive Bewertung freuen. Falls noch Unklarheiten bestehen, können Sie weiter kostenlos nachfragen.
Mit freundlichem Gruß
Ortho-Doc Nowi und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die positive Bewertung, ich helfe Ihnen bei Bedarf gerne wieder.