So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2154
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Schmerzen im rechten Bein bis zum Spann und zur Fußsohle

Kundenfrage

Schmerzen im rechten Bein bis zum Spann und zur Fußsohle
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Könnten Sie uns mehr Informationen zu Ihrer Frage geben?
1.) Wo genau sind die Schmerzen (vorne, hinten, seitlich, an der Innenseite)?
2.) Wie ist die Durchblutung (kalte Füße, Schwellung, Stauung, Entzündung)?
3.) Zusätzliche Erkrankungen (besonders Zuckerkrankheit, Hochdruck, Arteriosklerose, Niereninsuffizienz u.s.w.)
4.) Haben Sie Nervenausfälle (Gefühlsstörungen, Taubheitsgefühl im Bein, Lähmungen)?
5.) Welche Untersuchungen wurden bisher vorgenommen (Dopplersonografie, Röntgen, Kernspintomografie = MRT)?

Gerne helfe ich weiter nach Eingang der o.g. Information.

Sie können weitere kostenlose Fragen stellen bis Sie zufrieden sind. Bitte geben Sie jetzt noch keine Bewertung ab, erst am Schluß eine positive Bewertung.

Mit freundlichem Gruß
Ortho-Doc Nowi und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die positive Bewertung.
Wie kann ich Ihnen weiterhelfen? Können Sie die o.g. Fragen beantworten?
Dann kann ich Ihnen genaueres sagen.
Wenn keine Gefühlsstörungen vorliegen und keine Lähmungen kommen im Prinzip am ehesten folgende Differentialdiagnosen in Frage:

1.) arterielle periphere Durchblutungsstörungen (Symptome: kalte Füße, keine Fußpulse tastbar, blasse Hautfarbe). Diagnostik: Dopplersonografie (=Ultraschalluntersuchung) durchführen lassen beim Orthopäden. Ursache: Ateriosklerose, Hypertonie, Diabetes mellitus, Hypercholesterinämie

2.) Thrombophlebitis oder Thrombose.
Symptome: Schmerzen in der Ferse und der Wade, Druckschmerz in der Wade, Schwellung des Fußes infolge Stauung.
Diagnostik: Dopplersonografie.
Therapie: Bandagierung und Heparin-Inj.-Therapie

3.) Lymphödem:
Symptome: Schwellung des Fußes, evtl. LK-Schwellung in der Leiste. Diagnostik: Untersuchung, Tastbefund. PSA-Werte, Laborwerte, Blutbefunde. Ausschluß von Metastasen, Lungen röntgen, Suchteste u.s.w. Therapie: je nach Befund, OP, Bestrahlung, Medikamente

4.) Osteoporose:
Symptome: Belastungsschmerz in der Ferse, Knochenbrüche in der Vorgeschichte
Diagnostik: Knochendichtemessung nach der DX-Methode, Röntgenaufnahme des Fußes. Therapie: Belastung, Bisphosphonate, Calcium und Vit.-D.

Natürlich kommen noch andere Krankheiten in Frage, das sind jedoch die wahrscheinlichsten unter Berücksichtigung des Alters.
Sie sollten einen Orthopäden aufsuchen, der die notwendigen Untersuchungen veranlassen wird und die Therapie einleiten kann.

Gerne helfe ich weiter bei noch offenen Fragen.
---------------
Rechtlicher Hinweis:
Diese Information kann nicht die Konsultation beim Orthopäden vor Ort ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verantwortung für die Diagnose und Therapie trägt der behandelnde Arzt, eine Haftung für diese allgemeine Information ist daher ausgeschlossen.