So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2963
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Spinalkanalstenose stark eingeschränkte beweglichkeit der beine sehr

Kundenfrage

Spinalkanalstenose stark eingeschränkte beweglichkeit der beine

sehr schmerzhaft im beckenbereich
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Patient

 

Wenn die Spinalkanalstenose den Platz im Spinalkanal auf weniger als 11 mm reduziert, ist in der Regel nicht mehr genug Platz für die Nerven und deren problemlose Funktion, so dass dann eine operative Therapie notwendig wird.

 

In der Regel kommt es dann aber auch zu neurologischen Ausfällen mit Gefühlsstörungen und Kraftminderung in den Beinen und Schwierigkeiten beim Laufen.

 

Typisch für eine Spinalkanalstenose ist auch, dass es Ihnen besser geht, wenn Sie Sich nach vorne beugen oder berg auf laufen.

 

Der Schmerz alleine ist kein verlässlicher Indikator für die Weite des Spinalkanales. In der Regel wird dies mit CT oder MRT bestimmt.

 

Gegen die Schmerzen kann man schmerz- und entzündunsgshemmende Medikamente in Tablettenform nehmen, Physiotherapie und Akupunktur durchführen lassen sowie eine epidurale Infiltratin (Spritze in den Spinalkanal mit Kortison).

 

Daher sollten Sie von einem Orthopäden beraten werden, der auch die Hüften mit beruteilt und auch zu einer neurologischen Untersuchung, um Ihre eingeschränkte Beweglichkeit der Beine abklären zu lassen.

 

Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und bitte Sie in diesem Fall, meine Antwort zu akzeptieren. Gerne beantworte ich Ihnen weitere Nachfragen.

Mit freundlichen Grüssen

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo
Sie haben die Antwort gelesen. Wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch offene Fragen klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren.