So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe nach ca 8 km Lauf Schmerzen in dem rechten

Kundenfrage

Guten Abend, ich habe nach ca 8 km Lauf Schmerzen in dem rechten Knie, die teilweise leicht krampfartig in den rechten Oberschenkel ausstrahlen. Es besteht ein Gefühl " als wenn das Knie aussetzt" nach kurzer Pause kann ich dann weiter laufen , aber erheblich eingeschränkt mit Pausen. In den folgenden Stunden habe ich das Gefühl der Schwellung, die aber nach Ruhe verschwindet. Vor ca drei Jahren wurde bei mir -MRT- ein mittlerer Meniskusschaden an diesem Knie festgestellt, der sich aber von selbst gegeben hat. Inzwischen bin ca 10 Marathons gelaufen, ohne Schwierigkeiten. Nach dem letzten Marathon 14. 4.12 traten die beschriebenen Beschwerden auf. In zwei Wochen steht ein weiterer Marathon auf dem Plan ich aber wahrscheinlich nicht bewältigen werde. Ist Schonung sinnvoll, OP, NSRA ?? Ich bin 1944 geboren!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Liebe Patientin
Es wäre sinnvoll das Knie untersuchen zu lassen!
1. Finden sich Anzeichen für ein meniskusproblem oder eine schwerwiegende Überlastung?
2. Schwellung/Erguss im Knie? Dies kann sehr gut durch eine ultraschauntersuchung festgestellt werden
3. Verdacht auf kniegelrnksverschleiss? Hier ist die Röntgenaufnahme des Kniegelenkes notwendig!

Bei 1 und 2 wäre die Indikation für ein MRT gegeben!!
Nach diagnosesicherung kann die Therapie eingeleitet werden


Aber definitiv kein Sport bei Schmerzen!!
Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen!
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient,
Haben sie noch fragen?
Ansonsten wäre es nett, wenn sie die frage akzeptieren!
Danke