So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Zustand nach Cuboid-Fraktur laut MRT. Schmerz baut sich bei

Kundenfrage

Zustand nach Cuboid-Fraktur laut MRT.
Schmerz baut sich bei Belastung (normales Laufen schon nach 15 Min. )auf.
Spezielle Einlage bereits im Einsatz.
Was kann man noch machen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Die schulmedizinische Behandlung erfolgt bei ihnen schon sehr gut, vor allem die Einlagen sind sehr sinnvoll.
Wichtig ist zusätzliche schossendes das Bein hoch zu legen, eine Massage mit Arnikaöl und Rotlichtbehandlung bessert die Durchblutung und fördert so die Heilung.

Sie können auch Arnikaglobuli D12 3x5 Globuli täglich einnehmen, das fördert die Heilkräfte von innen.

Viel Geduld und Alles Gute

Mfg
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was bedeutet :zusätzlich schossendes das Bein hochzulegen?

Was hält man von Injektionen mit Hyaluronsäure?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was ist ein schossendes Bein?
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sorry, das war mein Rechtschreibprogramm. der Satz lautet korrekt:

Wichtig ist zusätzliche Schonung und das Bein hoch zu legen, eine Massage mit Arnikaöl und Rotlichtbehandlung bessert die Durchblutung und fördert so die Heilung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Dr. Hamann,
Arnika ist ein Hausmittel das ich bereits vorher versucht habe. Ich hatte mir an sich mehr versprochen von Ihrer Antwort. bitte verstehen Sie mich nicht falsch, aber Ihre Antwort kann ich so nicht akzeptieren für 50€.

MfG
K. Sonnleithner-Peters
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kein Problem, dass sie Arnika schon erfolglos angewendet haben, hatten sie nicht geschrieben, konnte ich also nicht erahnen :-)

Versuchen sie es dennoch mit der Rotlichtbehandlung nach der Massage mit dem Arnikaöl. Dadurch wird die Durchblutung gesteigert und die Wirkstoffe können tiefer ins Gewebe eindringen.

Alles Gute und rasche Besserung!